Benutzerspezifische Werkzeuge

Termine Landesmuseen Schloss Gottorf

Ab Do., 07.09.: Zehnteiliger Kunstkursus "Stillleben - sehr lebendig"

Am 07.09.2017 beginnt ein neuer Kunstkursus, der sich über 10 Donnerstagnachmittage erstreckt. Unter fachkundiger Leitung der Malerin Heide Klencke entstehen "sehr lebendige Stillleben". Kosten für 10 Termine inkl. Eintritt und Material: 99,– € Anmeldung: 04621 813-333 oder service@schloss-gottorf.de

Mehr…

"Affäre Exodus" im Jüdischen Museum Rendsburg

Ihr Schicksal machte weltweit Schlagzeilen, aus den USA reisten Journalisten an, um über jene europäische Juden zu berichten, die gerade erst den Konzentrationslagern der Nazis entkommen waren und wenige Monate später sich erneut auf deutschem Boden eingesperrt fanden: die "Affäre Exodus", ein dunkles Kapitel britischer Millitärgeschichte, ist Thema einer Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg vom 8. September 2017 bis 3. Juni 2018.

Mehr…

21. /22. Okt.: Kisten und Truhen in der Wikingerzeit

Vor dem Haus des Holzhandwerkers zeigt Reinhard Erichsen, wie in der Wikingerzeit Kisten und Truhen gefertigt wurden.

Mehr…

Di. 24. Okt.: Herbstferienspaß - Heringsfassrollen und Walkürenrennen

Schon die Wikinger wussten: der Ruhm eines jeden Mannes ist unsterblich!

Mehr…

Mi. 25. Okt.: Herbstferienspaß - Geheimnisvolle Runen

Die Wikinger maßen den Runen, ihren Schriftzeichen, magische Kräfte zu. Und auch heute noch geben die geheimnisvollen Zeichen so maches Rätsel auf.

Mehr…

Mi., 25. Okt.: Luther im Alltag. Vom Eisenluther bis zur Bekenntnissocke - Vortrag

Mit einem Vortrag von Dr. Constanze Köster bringt sich das Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf in das Reformations-Jubiläumsjahr ein. Dr. Köster gehört zum Kuratoren-Team der aktuellen Luther-Ausstellung auf Schloss Gottorf und berichtet am Mittwoch, 25. Oktober, ab 19 Uhr über „Luther im Alltag. Vom Eisenluther bis zur Bekenntnissocke“.

Mehr…

Fr. 27. Okt.: Ferienspaß - Mit Hugin und Munin in die nordische Götterwelt

Odin, der oberste Gott der Wikinger, hatte zwei Raben, Hugin und Munin, die jeden Morgen hinaus in die Welt flogen, um ihm alle Neuigkeiten zu berichten.

Mehr…

Fr., 27. Okt.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - „Musikalisches Tafelkonfekt“

Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 27. Oktober, gastieren Annette John, Blockflöten, und Susanne Peuker, Renaissance-Laute, ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle. Ihr Thema: „Ein Feste Burg ist unser Gott.“ – Musik Europas der Lutherzeit. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und in der Info/Kasse).

Mehr…

28./29. Okt.: Herbststimmung in Haithabu

Der Herbst hält Einzug in Haithabu und die Wikinger bereiten sich auf die ruhige Jahreszeit vor.

Mehr…

Sa./So., 28. und 29. Okt.: Zum Zuhören »Was wir von Snorri wissen – Die Götter der Wikinger«

Die Geschichtenerzählerin wartet jeweils um 11, 13 und 15 Uhr am Versammlungshaus, um den großen und kleinen Zuhörern Spannendes aus der Mythologie der Wikinger zu erzählen. (Urd Valdemarsdatter)

Mehr…

So., 29. Okt.: Finissage der Reck-Ausstellung in Kloster Cismar

Das Werk des Hamburger Künstlers Albert Christoph Reck stand im Mittelpunkt des diesjährigen Ausstellungssommers in Kloster Cismar – der ostholsteinischen Dependance des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte: Am Sonntag, 29. Oktober, endet die Ausstellung „Ich habe einen Vogel“ mit einer Finissage., die ab 14 Uhr noch einmal umfassend das Werk des Künstlers würdigt. Albert Christoph Reck und seine Frau Maria-Louise Reck werden an diesem anwesend sein.

Mehr…

Di., 31. Okt.: Laternelaufen zum Saisonschluss in Molfsee

Zum Abschluss der Saison findet am Dienstag, 31. Oktober, ab 18 Uhr das traditionelle Laternelaufen im Freilichtmuseum Molfsee statt. Angeführt wird der Zug vom Blasorchester der Feuerwehren Amt Molfsee.

Mehr…

2. bis 8. November: Novembertage Rendsburg - Film: "Die Unsichtbaren - Wir wollen leben"

Novembertage des Jüdischen Museums Rendsburg: Donnerstag, 2. November, bis Mittwoch, 8. November, zeigt das Schauburg Filmtheater täglich um 17 Uhr den Film: "Die Unsichtbaren – wir wollen leben". Kartenvorbestellung: 04331 23777

Mehr…

Do., 9. Nov.: Novembertage Rendsburg - Gedenkveranstaltung für Erich Mahrt

Novembertage Rendsburg: Gedenkveranstaltung für Erich Mahrt, Gerechter unter den Völkern, am Donnerstag, 9. November, 20 Uhr. Veranstaltungsort: Jüdisches Museum, Betsaal

Mehr…

Sa., 11.11.: Samstagsmaler! - Kunstworkshop für Kinder

Ein Mal pro Monat können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bei den "Samstagsmalern!" nach Herzenslust verschiedene Kunstmaterialien ausprobieren. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer Vorkenntnisse haben. Wichtig ist die Lust an Kreativität. Tipps und Hilfestellungen gibt es dabei von Jasmin Jacobsen. Und wer weiß, vielleicht entpuppt sich unter den Teilnehmern ein neuer Picasso! Termine: 16.09., 07.10., 11.11., 02.12., jeweils 10 – 13 Uhr.

Mehr…

So., 11. Nov.: Novembertage Rendsburg - Konzert mit Lesung: Glikl bas Juda Leib

Novembertage Rendsburg: Konzert mit Lesung unter dem Titel "Glikl bas Juda Leib - eine musikalische Spurensuche" mit „La Porta musicale“ am Sonnabend, 11. November, 18 Uhr. Veranstaltungsort: Jüdisches Museum, Betsaal.

Mehr…

Di., 14. Nov.: Novembertage Rendsburg - Film: "Ein Tag wie kein anderer"

Novembertage Rendsburg: Schauburg Filmtheater, Schleifmühlenstraße 8, Rendsburg, am Dienstag, 14. November, 17 und 19:45 Uhr. Gezeigt wird "Ein Tag wie kein anderer". Kartenvorbestellung: 04331/23777.

Mehr…

Fr., 24. Nov.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - Wittenberg 2017

Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Ab Mai 2017 wird es im kulturhistorischen Rundgang einen „Luther-Parcours“ geben. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 24. November, gastiert ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle Posaunenquartett Opus 4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und Info/Kasse).

Mehr…

Sa., 02.12.: Samstagsmaler! - Kunstworkshop für Kinder

Ein Mal pro Monat können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bei den "Samstagsmalern!" nach Herzenslust verschiedene Kunstmaterialien ausprobieren. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer Vorkenntnisse haben. Wichtig ist die Lust an Kreativität. Tipps und Hilfestellungen gibt es dabei von Jasmin Jacobsen. Und wer weiß, vielleicht entpuppt sich unter den Teilnehmern ein neuer Picasso! Termine: 16.09., 07.10., 11.11., 02.12., jeweils 10 – 13 Uhr.

Mehr…

Di., 19. Dez.: Feierabend-Führung durch die Exodus-Ausstellung

Zurzeit beleuchtet die viel beachtete „Exodus“-Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg ein Kapitel der Landesgeschichte, mit dem Schleswig-Holstein mit zum Wegbereiter der Gründung des Staates Israel wurde. Am Dienstag, 19. Dezember, wird Claudia Kuhn um 17.30 Uhr eine Feierabendführung in der Exodus-Ausstellung anbieten.

Mehr…

Außerdem in diesem Bereich

Ab Do., 07.09.: Zehnteiliger Kunstkursus "Stillleben - sehr lebendig" (von 07.09.2017 14:30 bis 23.11.2017 17:00)
Am 07.09.2017 beginnt ein neuer Kunstkursus, der sich über 10 Donnerstagnachmittage erstreckt. Unter fachkundiger Leitung der Malerin Heide Klencke entstehen "sehr lebendige Stillleben". Kosten für 10 Termine inkl. Eintritt und Material: 99,– € Anmeldung: 04621 813-333 oder service@schloss-gottorf.de
"Affäre Exodus" im Jüdischen Museum Rendsburg (von 08.09.2017 12:00 bis 03.06.2018 17:00)
Ihr Schicksal machte weltweit Schlagzeilen, aus den USA reisten Journalisten an, um über jene europäische Juden zu berichten, die gerade erst den Konzentrationslagern der Nazis entkommen waren und wenige Monate später sich erneut auf deutschem Boden eingesperrt fanden: die "Affäre Exodus", ein dunkles Kapitel britischer Millitärgeschichte, ist Thema einer Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg vom 8. September 2017 bis 3. Juni 2018.
21. /22. Okt.: Kisten und Truhen in der Wikingerzeit (Wikinger Häuser Haithabu, von 21.10.2017 09:00 bis 22.10.2017 17:00)
Vor dem Haus des Holzhandwerkers zeigt Reinhard Erichsen, wie in der Wikingerzeit Kisten und Truhen gefertigt wurden.
Di. 24. Okt.: Herbstferienspaß - Heringsfassrollen und Walkürenrennen (Wikinger Häuser Haithabu, von 24.10.2017 14:00 bis 24.10.2017 16:00)
Schon die Wikinger wussten: der Ruhm eines jeden Mannes ist unsterblich!
Mi. 25. Okt.: Herbstferienspaß - Geheimnisvolle Runen (Wikinger Häuser Haithabu, von 25.10.2017 14:00 bis 25.10.2017 16:00)
Die Wikinger maßen den Runen, ihren Schriftzeichen, magische Kräfte zu. Und auch heute noch geben die geheimnisvollen Zeichen so maches Rätsel auf.
Mi., 25. Okt.: Luther im Alltag. Vom Eisenluther bis zur Bekenntnissocke - Vortrag (von 25.10.2017 19:00 bis 25.10.2017 20:00)
Mit einem Vortrag von Dr. Constanze Köster bringt sich das Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf in das Reformations-Jubiläumsjahr ein. Dr. Köster gehört zum Kuratoren-Team der aktuellen Luther-Ausstellung auf Schloss Gottorf und berichtet am Mittwoch, 25. Oktober, ab 19 Uhr über „Luther im Alltag. Vom Eisenluther bis zur Bekenntnissocke“.
Fr. 27. Okt.: Ferienspaß - Mit Hugin und Munin in die nordische Götterwelt (Wikinger Häuser Haithabu, von 27.10.2017 14:00 bis 27.10.2017 16:00)
Odin, der oberste Gott der Wikinger, hatte zwei Raben, Hugin und Munin, die jeden Morgen hinaus in die Welt flogen, um ihm alle Neuigkeiten zu berichten.
Fr., 27. Okt.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - „Musikalisches Tafelkonfekt“ (von 27.10.2017 19:00 bis 27.10.2017 21:00)
Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 27. Oktober, gastieren Annette John, Blockflöten, und Susanne Peuker, Renaissance-Laute, ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle. Ihr Thema: „Ein Feste Burg ist unser Gott.“ – Musik Europas der Lutherzeit. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und in der Info/Kasse).
28./29. Okt.: Herbststimmung in Haithabu (von 28.10.2017 09:00 bis 29.10.2017 17:00)
Der Herbst hält Einzug in Haithabu und die Wikinger bereiten sich auf die ruhige Jahreszeit vor.
Sa./So., 28. und 29. Okt.: Zum Zuhören »Was wir von Snorri wissen – Die Götter der Wikinger« (von 28.10.2017 11:00 bis 29.10.2017 15:00)
Die Geschichtenerzählerin wartet jeweils um 11, 13 und 15 Uhr am Versammlungshaus, um den großen und kleinen Zuhörern Spannendes aus der Mythologie der Wikinger zu erzählen. (Urd Valdemarsdatter)
So., 29. Okt.: Finissage der Reck-Ausstellung in Kloster Cismar (von 29.10.2017 14:00 bis 29.10.2017 17:00)
Das Werk des Hamburger Künstlers Albert Christoph Reck stand im Mittelpunkt des diesjährigen Ausstellungssommers in Kloster Cismar – der ostholsteinischen Dependance des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte: Am Sonntag, 29. Oktober, endet die Ausstellung „Ich habe einen Vogel“ mit einer Finissage., die ab 14 Uhr noch einmal umfassend das Werk des Künstlers würdigt. Albert Christoph Reck und seine Frau Maria-Louise Reck werden an diesem anwesend sein.
Di., 31. Okt.: Laternelaufen zum Saisonschluss in Molfsee (von 31.10.2017 18:00 bis 31.10.2017 19:00)
Zum Abschluss der Saison findet am Dienstag, 31. Oktober, ab 18 Uhr das traditionelle Laternelaufen im Freilichtmuseum Molfsee statt. Angeführt wird der Zug vom Blasorchester der Feuerwehren Amt Molfsee.
2. bis 8. November: Novembertage Rendsburg - Film: "Die Unsichtbaren - Wir wollen leben" (von 02.11.2017 17:00 bis 08.11.2017 17:00)
Novembertage des Jüdischen Museums Rendsburg: Donnerstag, 2. November, bis Mittwoch, 8. November, zeigt das Schauburg Filmtheater täglich um 17 Uhr den Film: "Die Unsichtbaren – wir wollen leben". Kartenvorbestellung: 04331 23777
Do., 9. Nov.: Novembertage Rendsburg - Gedenkveranstaltung für Erich Mahrt (von 09.11.2017 20:00 bis 09.11.2017 21:30)
Novembertage Rendsburg: Gedenkveranstaltung für Erich Mahrt, Gerechter unter den Völkern, am Donnerstag, 9. November, 20 Uhr. Veranstaltungsort: Jüdisches Museum, Betsaal
Sa., 11.11.: Samstagsmaler! - Kunstworkshop für Kinder (von 11.11.2017 10:00 bis 11.11.2017 13:00)
Ein Mal pro Monat können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bei den "Samstagsmalern!" nach Herzenslust verschiedene Kunstmaterialien ausprobieren. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer Vorkenntnisse haben. Wichtig ist die Lust an Kreativität. Tipps und Hilfestellungen gibt es dabei von Jasmin Jacobsen. Und wer weiß, vielleicht entpuppt sich unter den Teilnehmern ein neuer Picasso! Termine: 16.09., 07.10., 11.11., 02.12., jeweils 10 – 13 Uhr.
So., 11. Nov.: Novembertage Rendsburg - Konzert mit Lesung: Glikl bas Juda Leib (von 11.11.2017 18:00 bis 11.11.2017 20:00)
Novembertage Rendsburg: Konzert mit Lesung unter dem Titel "Glikl bas Juda Leib - eine musikalische Spurensuche" mit „La Porta musicale“ am Sonnabend, 11. November, 18 Uhr. Veranstaltungsort: Jüdisches Museum, Betsaal.
Di., 14. Nov.: Novembertage Rendsburg - Film: "Ein Tag wie kein anderer" (von 14.11.2017 17:00 bis 14.11.2017 19:45)
Novembertage Rendsburg: Schauburg Filmtheater, Schleifmühlenstraße 8, Rendsburg, am Dienstag, 14. November, 17 und 19:45 Uhr. Gezeigt wird "Ein Tag wie kein anderer". Kartenvorbestellung: 04331/23777.
Fr., 24. Nov.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - Wittenberg 2017 (von 24.11.2017 19:00 bis 24.11.2017 21:00)
Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Ab Mai 2017 wird es im kulturhistorischen Rundgang einen „Luther-Parcours“ geben. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 24. November, gastiert ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle Posaunenquartett Opus 4 mit Posaunisten des Gewandhausorchesters zu Leipzig. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und Info/Kasse).
Sa., 02.12.: Samstagsmaler! - Kunstworkshop für Kinder (von 02.12.2017 10:00 bis 02.12.2017 13:00)
Ein Mal pro Monat können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bei den "Samstagsmalern!" nach Herzenslust verschiedene Kunstmaterialien ausprobieren. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer Vorkenntnisse haben. Wichtig ist die Lust an Kreativität. Tipps und Hilfestellungen gibt es dabei von Jasmin Jacobsen. Und wer weiß, vielleicht entpuppt sich unter den Teilnehmern ein neuer Picasso! Termine: 16.09., 07.10., 11.11., 02.12., jeweils 10 – 13 Uhr.
Di., 19. Dez.: Feierabend-Führung durch die Exodus-Ausstellung (von 19.12.2017 17:30 bis 19.12.2017 18:30)
Zurzeit beleuchtet die viel beachtete „Exodus“-Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg ein Kapitel der Landesgeschichte, mit dem Schleswig-Holstein mit zum Wegbereiter der Gründung des Staates Israel wurde. Am Dienstag, 19. Dezember, wird Claudia Kuhn um 17.30 Uhr eine Feierabendführung in der Exodus-Ausstellung anbieten.
Artikelaktionen