Benutzerspezifische Werkzeuge

Termine Landesmuseen Schloss Gottorf

Ab Do., 07.09.: Zehnteiliger Kunstkursus "Stillleben - sehr lebendig"

Am 07.09.2017 beginnt ein neuer Kunstkursus, der sich über 10 Donnerstagnachmittage erstreckt. Unter fachkundiger Leitung der Malerin Heide Klencke entstehen "sehr lebendige Stillleben". Kosten für 10 Termine inkl. Eintritt und Material: 99,– € Anmeldung: 04621 813-333 oder service@schloss-gottorf.de

Mehr…

"Affäre Exodus" im Jüdischen Museum Rendsburg

Ihr Schicksal machte weltweit Schlagzeilen, aus den USA reisten Journalisten an, um über jene europäische Juden zu berichten, die gerade erst den Konzentrationslagern der Nazis entkommen waren und wenige Monate später sich erneut auf deutschem Boden eingesperrt fanden: die "Affäre Exodus", ein dunkles Kapitel britischer Millitärgeschichte, ist Thema einer Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg vom 8. September 2017 bis 3. Juni 2018.

Mehr…

Fr., 15. Sept.: Lesung mit Feridun Zaimoglu im Jüdischen Museum Rendsburg

Feridun Zaimoglu liest aus seinem neuen Buch „Evangelio. Ein Luther-Roman“ am Freitag, 15. September 2017, um 19 Uhr im Jüdschen Museum Rendsburg. Eintritt 12 €, ermäßigt 9 €.

Mehr…

16./17. September: Kleiner Bauernmarkt an der Winkelscheune

Landwirtschaftliche Produkte rund um die Winkelscheune: Bevor im Oktober wieder für zehn Tage das Freilichtmuseum Molfsee zum großen Herbstmarkt bläst, findet am Wochenende 16. und 17. September der beschauliche Bauernmarkt rund um die Winkelscheune statt. Es gibt erntefrisches Obst und Gemüse, Weine aus Schleswig-Holstein, Pfannkuchen, Wildburger, vegane Speisen, Marmeladen, Deko und Pflanzen für den Garten, Produkte vom Schaf, warme Socken und das eine oder andere mehr zu entdecken.

Mehr…

Do., 28. Sept.: Mit Dichter und Maler durch die Kunstgeschichte

Mit Dichter und Maler durch die Kunstgeschichte. Ein literarischer Abend aus Anlass der Ausstellung "Cranach Suite" mit Arne Rautenberg und René Schoemakers findet statt am Donnerstag, 28. September, um 18.30 Uhr. Eintritt: 18 Euro.

Mehr…

Fr., 29. Sept.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - Renaissancemusik zum Reformationsjahr

Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Ab Mai 2017 wird es im kulturhistorischen Rundgang einen „Luther-Parcours“ geben. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 29. September, gastieren Martin Erhardt, Orgel, und Milo Machover, Renaissance-Traverse-Flöte und Gesang, ab 16 Uhr in der in der Gottorfer Schlosskapelle. Ihr Thema: Renaissancemusik zum Reformationsjahr, Werke von und Improvisationen über Josquin Desprez, Johann Walter u. a. Eintritt frei, Spenden erbeten.

Mehr…

30. Sep/1. Okt.: Wikinger auf der Pirsch - Falkner und Bogenschützen auf der Jagd

Das Wochenende steht im Zeichen der Jagd, wenn die Falkner mit ihren Tieren in Haithabu Einzug halten und sich zusammen mit den Bogenschützen auf die Pirsch begeben.

Mehr…

7. - 8. Okt: Herbstmarkt in Haithabu

Herbstmarkt in Haithabu bei den Wikinger Häusern am Haddebyer Noor. Wieder haben zahlreiche Händler aus nah und fern ihre Werkstätten und Stände aufgebaut. Sie bieten hochwertiges, wikingerzeitliches Handwerk für große und kleine Hacksilberbeutel. Einfach vorbei schauen, gucken, staunen und mit allen Sinnen in die einzigartige Marktatmosphäre eintauchen und das bunte Treiben genießen.

Mehr…

Sa., 07.10.: Samstagsmaler! - Kunstworkshop für Kinder

Ein Mal pro Monat können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bei den "Samstagsmalern!" nach Herzenslust verschiedene Kunstmaterialien ausprobieren. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer Vorkenntnisse haben. Wichtig ist die Lust an Kreativität. Tipps und Hilfestellungen gibt es dabei von Jasmin Jacobsen. Und wer weiß, vielleicht entpuppt sich unter den Teilnehmern ein neuer Picasso! Termine: 16.09., 07.10., 11.11., 02.12., jeweils 10 – 13 Uhr.

Mehr…

14. bis 22. Okt.: Fünfte Saison in Molfsee mit dem traditionellen Herbstmarkt

Neun Tage präsentieren Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet auf dem Herbstmarkt vom 14. bis 22. Okotber an rund 150 Ständen in den historischen Häusern und im Freigelände Kunst, Handwerk und Kunsthandwerk. Tipp: Mittwochabend findet teilweise ein Ausstellerwechsel statt, so dass sich ein zweiter Besuch des Herbstmarktes allemal lohnt.

Mehr…

14./15. Oktober: Aus Knochen und Geweih

Knochen und Geweih fallen als Abfallprodukte bei der Fleischerzeugung an und eigenen sich hervorragend als Rohstoff zur Weiterverarbeitung.

Mehr…

14.-19. Okt.: Unter den Dächern von Haithabu

Die Wikinger kommen! Knapp eine Woche geht es hoch her in den beschaulichen Häusern am Haddebyer Noor.

Mehr…

Di. 17. Okt.: Herbstferienspaß - Mit Pfeil und Bogen

Mit Pfeil und Bogen ein Ziel zu treffen ist gar nicht so einfach und erfordert ein bisschen Übung, macht dafür aber umso mehr Spaß.

Mehr…

Mi. 18. Okt.: Herbstferienspaß - Spurensuche Haithabu

Mit der ganzen Familie geht es auf Spurensuche durch Haithabu. Die Entdeckungsjagd führt kreuz und quer durch das historische Gelände, immer Ausschau haltend nach dem nächsten Hinweis.

Mehr…

Do. 19. Okt.: Herbstferienspaß - Vom Korn zum Brot

Brot backen zu Zeiten der Wikinger war gar nicht so einfach. Erst muss das Getreide gedroschen werden, bevor das Kron von Hand mit der Basaltlava-Mühle zu Mehl vermahlen werden kann.

Mehr…

Sa. 21. Okt.: Fladenbrot aus dem Kuppelofen

In der Reihe „Handwerk im Experiment“ geht es heiß her, wenn Wikingerbäcker Tjark-Erik Barkmann den Ofen anfeuert.

Mehr…

Di. 24. Okt.: Herbstferienspaß - Heringsfassrollen und Walkürenrennen

Schon die Wikinger wussten: der Ruhm eines jeden Mannes ist unsterblich!

Mehr…

Mi. 25. Okt.: Herbstferienspaß - Geheimnisvolle Runen

Die Wikinger maßen den Runen, ihren Schriftzeichen, magische Kräfte zu. Und auch heute noch geben die geheimnisvollen Zeichen so maches Rätsel auf.

Mehr…

Fr. 27. Okt.: Ferienspaß - Mit Hugin und Munin in die nordische Götterwelt

Odin, der oberste Gott der Wikinger, hatte zwei Raben, Hugin und Munin, die jeden Morgen hinaus in die Welt flogen, um ihm alle Neuigkeiten zu berichten.

Mehr…

Fr., 27. Okt.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - „Musikalisches Tafelkonfekt“

Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 27. Oktober, gastieren Annette John, Blockflöten, und Susanne Peuker, Renaissance-Laute, ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle. Ihr Thema: „Ein Feste Burg ist unser Gott.“ – Musik Europas der Lutherzeit. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und in der Info/Kasse).

Mehr…

Außerdem in diesem Bereich

Ab Do., 07.09.: Zehnteiliger Kunstkursus "Stillleben - sehr lebendig" (von 07.09.2017 14:30 bis 23.11.2017 17:00)
Am 07.09.2017 beginnt ein neuer Kunstkursus, der sich über 10 Donnerstagnachmittage erstreckt. Unter fachkundiger Leitung der Malerin Heide Klencke entstehen "sehr lebendige Stillleben". Kosten für 10 Termine inkl. Eintritt und Material: 99,– € Anmeldung: 04621 813-333 oder service@schloss-gottorf.de
"Affäre Exodus" im Jüdischen Museum Rendsburg (von 08.09.2017 12:00 bis 03.06.2018 17:00)
Ihr Schicksal machte weltweit Schlagzeilen, aus den USA reisten Journalisten an, um über jene europäische Juden zu berichten, die gerade erst den Konzentrationslagern der Nazis entkommen waren und wenige Monate später sich erneut auf deutschem Boden eingesperrt fanden: die "Affäre Exodus", ein dunkles Kapitel britischer Millitärgeschichte, ist Thema einer Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg vom 8. September 2017 bis 3. Juni 2018.
Fr., 15. Sept.: Lesung mit Feridun Zaimoglu im Jüdischen Museum Rendsburg (von 15.09.2017 19:00 bis 15.09.2017 21:00)
Feridun Zaimoglu liest aus seinem neuen Buch „Evangelio. Ein Luther-Roman“ am Freitag, 15. September 2017, um 19 Uhr im Jüdschen Museum Rendsburg. Eintritt 12 €, ermäßigt 9 €.
16./17. September: Kleiner Bauernmarkt an der Winkelscheune (Freilichtmuseum Molfsee, von 16.09.2017 09:00 bis 17.09.2017 17:00)
Landwirtschaftliche Produkte rund um die Winkelscheune: Bevor im Oktober wieder für zehn Tage das Freilichtmuseum Molfsee zum großen Herbstmarkt bläst, findet am Wochenende 16. und 17. September der beschauliche Bauernmarkt rund um die Winkelscheune statt. Es gibt erntefrisches Obst und Gemüse, Weine aus Schleswig-Holstein, Pfannkuchen, Wildburger, vegane Speisen, Marmeladen, Deko und Pflanzen für den Garten, Produkte vom Schaf, warme Socken und das eine oder andere mehr zu entdecken.
Do., 28. Sept.: Mit Dichter und Maler durch die Kunstgeschichte (von 28.09.2017 18:30 bis 28.09.2017 19:30)
Mit Dichter und Maler durch die Kunstgeschichte. Ein literarischer Abend aus Anlass der Ausstellung "Cranach Suite" mit Arne Rautenberg und René Schoemakers findet statt am Donnerstag, 28. September, um 18.30 Uhr. Eintritt: 18 Euro.
Fr., 29. Sept.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - Renaissancemusik zum Reformationsjahr (von 29.09.2017 16:00 bis 29.09.2017 17:00)
Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Ab Mai 2017 wird es im kulturhistorischen Rundgang einen „Luther-Parcours“ geben. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 29. September, gastieren Martin Erhardt, Orgel, und Milo Machover, Renaissance-Traverse-Flöte und Gesang, ab 16 Uhr in der in der Gottorfer Schlosskapelle. Ihr Thema: Renaissancemusik zum Reformationsjahr, Werke von und Improvisationen über Josquin Desprez, Johann Walter u. a. Eintritt frei, Spenden erbeten.
30. Sep/1. Okt.: Wikinger auf der Pirsch - Falkner und Bogenschützen auf der Jagd (Wikinger Häuser Haithabu, von 30.09.2017 09:00 bis 01.10.2017 17:00)
Das Wochenende steht im Zeichen der Jagd, wenn die Falkner mit ihren Tieren in Haithabu Einzug halten und sich zusammen mit den Bogenschützen auf die Pirsch begeben.
7. - 8. Okt: Herbstmarkt in Haithabu (Wikinger Häuser Haithabu, von 07.10.2017 09:00 bis 08.10.2017 17:00)
Herbstmarkt in Haithabu bei den Wikinger Häusern am Haddebyer Noor. Wieder haben zahlreiche Händler aus nah und fern ihre Werkstätten und Stände aufgebaut. Sie bieten hochwertiges, wikingerzeitliches Handwerk für große und kleine Hacksilberbeutel. Einfach vorbei schauen, gucken, staunen und mit allen Sinnen in die einzigartige Marktatmosphäre eintauchen und das bunte Treiben genießen.
Sa., 07.10.: Samstagsmaler! - Kunstworkshop für Kinder (von 07.10.2017 10:00 bis 07.10.2017 13:00)
Ein Mal pro Monat können Kinder im Alter von 6 bis 12 Jahren bei den "Samstagsmalern!" nach Herzenslust verschiedene Kunstmaterialien ausprobieren. Dabei ist es egal, ob die Teilnehmer Vorkenntnisse haben. Wichtig ist die Lust an Kreativität. Tipps und Hilfestellungen gibt es dabei von Jasmin Jacobsen. Und wer weiß, vielleicht entpuppt sich unter den Teilnehmern ein neuer Picasso! Termine: 16.09., 07.10., 11.11., 02.12., jeweils 10 – 13 Uhr.
14. bis 22. Okt.: Fünfte Saison in Molfsee mit dem traditionellen Herbstmarkt (von 14.10.2017 09:00 bis 22.10.2017 18:00)
Neun Tage präsentieren Aussteller aus dem gesamten Bundesgebiet auf dem Herbstmarkt vom 14. bis 22. Okotber an rund 150 Ständen in den historischen Häusern und im Freigelände Kunst, Handwerk und Kunsthandwerk. Tipp: Mittwochabend findet teilweise ein Ausstellerwechsel statt, so dass sich ein zweiter Besuch des Herbstmarktes allemal lohnt.
14./15. Oktober: Aus Knochen und Geweih (Wikinger Häuser Haithabu, von 14.10.2017 09:00 bis 15.10.2017 17:00)
Knochen und Geweih fallen als Abfallprodukte bei der Fleischerzeugung an und eigenen sich hervorragend als Rohstoff zur Weiterverarbeitung.
14.-19. Okt.: Unter den Dächern von Haithabu (Wikinger Häuser Haithabu, von 14.10.2017 09:00 bis 19.10.2017 17:00)
Die Wikinger kommen! Knapp eine Woche geht es hoch her in den beschaulichen Häusern am Haddebyer Noor.
Di. 17. Okt.: Herbstferienspaß - Mit Pfeil und Bogen (Wikinger Häuser Haithabu, von 17.10.2017 11:00 bis 17.10.2017 13:00)
Mit Pfeil und Bogen ein Ziel zu treffen ist gar nicht so einfach und erfordert ein bisschen Übung, macht dafür aber umso mehr Spaß.
Mi. 18. Okt.: Herbstferienspaß - Spurensuche Haithabu (Wikinger Häuser Haithabu, von 18.10.2017 14:00 bis 18.10.2017 16:00)
Mit der ganzen Familie geht es auf Spurensuche durch Haithabu. Die Entdeckungsjagd führt kreuz und quer durch das historische Gelände, immer Ausschau haltend nach dem nächsten Hinweis.
Do. 19. Okt.: Herbstferienspaß - Vom Korn zum Brot (Wikinger Häuser Haithabu, von 19.10.2017 11:00 bis 19.10.2017 13:00)
Brot backen zu Zeiten der Wikinger war gar nicht so einfach. Erst muss das Getreide gedroschen werden, bevor das Kron von Hand mit der Basaltlava-Mühle zu Mehl vermahlen werden kann.
Sa. 21. Okt.: Fladenbrot aus dem Kuppelofen (Wikinger Häuser Haithabu, von 21.10.2017 09:00 bis 21.10.2017 17:00)
In der Reihe „Handwerk im Experiment“ geht es heiß her, wenn Wikingerbäcker Tjark-Erik Barkmann den Ofen anfeuert.
Di. 24. Okt.: Herbstferienspaß - Heringsfassrollen und Walkürenrennen (Wikinger Häuser Haithabu, von 24.10.2017 14:00 bis 24.10.2017 16:00)
Schon die Wikinger wussten: der Ruhm eines jeden Mannes ist unsterblich!
Mi. 25. Okt.: Herbstferienspaß - Geheimnisvolle Runen (Wikinger Häuser Haithabu, von 25.10.2017 14:00 bis 25.10.2017 16:00)
Die Wikinger maßen den Runen, ihren Schriftzeichen, magische Kräfte zu. Und auch heute noch geben die geheimnisvollen Zeichen so maches Rätsel auf.
Fr. 27. Okt.: Ferienspaß - Mit Hugin und Munin in die nordische Götterwelt (Wikinger Häuser Haithabu, von 27.10.2017 14:00 bis 27.10.2017 16:00)
Odin, der oberste Gott der Wikinger, hatte zwei Raben, Hugin und Munin, die jeden Morgen hinaus in die Welt flogen, um ihm alle Neuigkeiten zu berichten.
Fr., 27. Okt.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - „Musikalisches Tafelkonfekt“ (von 27.10.2017 19:00 bis 27.10.2017 21:00)
Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 27. Oktober, gastieren Annette John, Blockflöten, und Susanne Peuker, Renaissance-Laute, ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle. Ihr Thema: „Ein Feste Burg ist unser Gott.“ – Musik Europas der Lutherzeit. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und in der Info/Kasse).
Artikelaktionen