Benutzerspezifische Werkzeuge

Zum 19. Mal: Gottorfer Landmarkt auf der Museumsinsel

Der 19. Gottorfer Landmarkt findet am 13. Mai statt.
 
Der 19. Gottorfer Landmarkt findet am 13. Mai statt.

Der 13. Mai 2018 wird es wieder in sich haben. Zum 19. Mal findet auf der Schleswiger Museumsinsel der Gottorfer Landmarkt statt. Dann treffen Erzeuger und Aussteller von ökologischen und nachhaltigen Produkten sowie ökofairen Dienstleistungen wieder auf kreative Kunsthandwerker, Vereine und Verbände.

Mehr als 150 Aussteller und über 17.000 Bresucher aus Süddänemark, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern machten den 18. Gottorfer Landmarkt im Mai diesen Jahres erneut zu einer der erfolgreichsten Tagesveranstaltungen in Schleswig-Holstein. Längst ist der Landmarkt in Deutschland eine der größten Veranstaltungen ihrer Art unter freiem Himmel überhaupt.

Jetzt steht der Termin für die 19. Auflage fest: am 13. Mai werden sich bereits um 9.30 Uhr wieder die Tore zur Schleswiger Schlossinsel öffnen - und alle Erfolgsgaranten der letzten Jahre werden wieder mit dabei sein. Eine Fortsetzung seines diesjährigen Engagements hat auch das NDR Landesfunkhaus Schleswig-Holstein angekündigt.

Denn das NDR-Landmarkt-Radio kam bei Besuchern, Hörern und Ausstellern gleichermaßen gut an. Ein Musik- und Informationsprogramm, das auf der gesamten Fläche des Landmarkts zu hören war verlieh dem Anspruch der Veranstalter auf ein angenehmes Infotainment einen überaus modernen Anstrich.

Die ersten Aussteller-Anmeldungen für das nächste Jahr sind bereits bei der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen eingegangen, ab Mitte Dezember steht an dieser Stelle auch das Anmeldeformular für 2018 zum Download zur Verfügung.

Anmeldungen sind per E-Mail möglich unter:
landmarkt@schloss-gottorf.de

 

Artikelaktionen