Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Öffnungszeiten
Bis zum 31. Oktober
täglich 9 - 18 Uhr,
Einlass bis 17 Uhr
 

Freilichtmuseum Molfsee -
Landesmuseum für Volkskunde
Hamburger Landstraße 97
24113 Molfsee

Sekretariat Museumsleitung:
Tel. +49(0)431 - 65966-0
E-Mail: sabine.anders@schloss-gottorf.de

 

Landesmuseum für Volkskunde in Molfsee

Auf dem 40 Hektar großen Gelände mit Wiesen, Gärten, Feldern und Teichen sind über 60 historische Gebäude, Hofanlagen und Mühlen der verschiedenen Landschaften Schleswig-Holsteins zu erleben. Mobiliar, Hausrat, Arbeitsgeräte, aber auch Tiere, wie sie früher auf den Höfen gehalten wurden, machen das vor mehr als 50 Jahren von einem ehrenamtlich geführten Trägerverein gegründete Freilichtmuseum Molfsee vor den Toren Kiels zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Schleswig-Holstein. Seit 2013 ist in Molfsee das Landesmuseum für Volkskunde angesiedelt. Seitdem ist das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum Bestandteil der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen.

Großveranstaltung wird wieder über 30.000 Besucher anlocken

Der Herbstmarkt: die fünfte Jahreszeit in Molfsee

Zwischen dem 15. und 23. Oktober ist es wieder soweit: Von Flensburg bis zum Ammersee, von Freiburg bis zum Erzgebirge lockt der traditionelle Herbstmarkt dank der abwechslungsreichen Angebote von mehr als 100 Ausstellern die Besucher ins Freilichtmuseum Molfsee. An neun Tagen - präsentieren sich Händler und Handwerker in mehreren historischen Häusern und im Freigelände. Gezeigt und verkauft werden Kunst, Handwerk und Kunsthandwerk. Geöffnet ist der Herbstmarkt täglich von 9 bis 17 Uhr.

► WEITER

Auspflanzaktion im Freilichtmuseum Molfsee

Historische Kulisse für Wiesen-Schlüsselblumen

Nur noch an wenigen Standorten finden wir die Wiesen-Schlüsselblume. Das Projekt „BlütenMeer 2020“ der Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein möchte ihr und weiteren Wiesen-Schönheiten helfen. Die Wildpflanzen sollen sich in ihrer alten Heimat wieder wohl fühlen, sich einrichten und bleiben - auch im Freilichtmuseum Molfsee, wo am 1. September Wiesen-Schlüsselblumen ausgepflanzt werden.

► WEITER

Viele helfende Hände packten mit an

Weizenernte im Freilichtmuseum Molfsee

Erntezeit im Freilichtmuseum Molfsee: Zwischen der Hofanlage aus der Krempermarsch und der Reeperbahn aus Glückstadt wurde jetzt Weizen geerntet.

► WEITER

Neue Dauerausstellung „Leben am Wasser“ in Molfsee

Einblick ins Natur- und Kulturerbe des Landes

Neues Leben für das Hallighaus im Freilichtmuseum Molfsee: Seit 12. Juni ist das Haus von Langeneß wieder eröffnet - saniert und mit einer neuen Ausstellung zum Halligleben ausgestattet. Kuratorin Dr. Ulrike Looft-Gaude und Museumsdirektor Dr. Wolfgang Rüther konnten dafür auf eindrucksvolle Fotografien des russischen Dokumentarfilmers Oleg Woinoff zurückgreifen.

► WEITER

Sparkassen fördern Vermittlungs-Projekt mit 80.000 Euro

Ein digitaler Begleiter für das Freilichtmuseum

Ein moderner Medienguide ermöglicht ab 9. April den Besuchern einen vollkommen neuen Zugang in die Welt des Freilichtmuseums Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde. Als eines der ersten Freilichtmuseen Deutschlands geht Molfsee mit einem so umfangreichen Guide an den Start, der nicht nur Texte zum Lesen und Hören anbietet, sondern auch Filme und Interviews. Der digitale Begleiter ist als App produziert und die Basis für einen individuell geführten Rundgang durch die Freilichtanlage. An der Kasse des Museums kann ein Tablet mit der App für zwei Euro ausgeliehen werden. Möglich gemacht hat dieses Projekt eine Förderung in Höhe von 80.000 € der Sparkassen in Schleswig-Holstein.

► WEITER

Artikelaktionen