Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Öffnungszeiten
Öffnungszeiten bis Ende Oktober 2018:
Mo-So 9-18 Uhr, Einlass bis 17 Uhr

Bitte beachten Sie, dass das Museum bei extremen Wetterverhältnissen entgegen der normalen Öffnungszeiten geschlossen sein kann. Unser Service-Team informiert Sie gern über aktuelle Änderungen.

Freilichtmuseum Molfsee
Hamburger Landstraße 97
24113 Molfsee

+49(0)4621 - 813 222
service@schloss-gottorf.de

 

Landesmuseum für Volkskunde in Molfsee

Auf dem 40 Hektar großen Gelände mit Wiesen, Gärten, Feldern und Teichen sind über 60 historische Gebäude, Hofanlagen und Mühlen der verschiedenen Landschaften Schleswig-Holsteins zu erleben. Mobiliar, Hausrat, Arbeitsgeräte, aber auch Tiere, wie sie früher auf den Höfen gehalten wurden, machen das vor mehr als 50 Jahren von einem ehrenamtlich geführten Trägerverein gegründete Freilichtmuseum Molfsee vor den Toren Kiels zu einem der beliebtesten Ausflugsziele in Schleswig-Holstein. Seit 2013 ist in Molfsee das Landesmuseum für Volkskunde angesiedelt. Seitdem ist das Schleswig-Holsteinische Freilichtmuseum Bestandteil der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen.

19. August von 10 bis 17 Uhr

Kindertag im Freilichtmuseum

Am kommenden Sonntag feiert das Freilichtmuseum Molfsee einen stimmungsvollen Abschluss der diesjährigen Sommerferien. Denn am 19. August dreht sich von 10 bis 17 Uhr alles um die Kinder.

► WEITER

"Aufbruch in Schleswig-Holstein" bis 5.9. im Freilichtmuseum zu Gast

Wanderausstellung „Revolution 1918" in Molfsee

Die Wanderausstellung „Revolution 1918 - Aufbruch in Schleswig-Holstein“ gastiert bis zum 5. September im Freilichtmuseum Molfsee. Besucherinnen und Besucher können hier täglich zwischen 10 und 18 Uhr einen spannenden Einblick in einen wichtigen Wendepunkt deutscher Geschichte erhalten, der untrennbar mit Schleswig-Holstein verbunden ist: Den Kieler Matrosenaufstand, der innerhalb weniger Tage zu einer revolutionären Bewegung heranwuchs und zur Beendigung des 1. Weltkrieges führte.

► WEITER

Museum freut sich über neue Aussteller

Herbstmarkt im Freilichtmuseum Molfsee

Save the Date: Der Herbstmarkt in Molfsee findet in diesem Jahr vom 29. September bis zum 7. Oktober statt. Das Museum ist kontinuierlich auf der Suche nach neuen Ausstellern. Vor allem der Kunsthandwerkernachwuchs und dessen Förderung liegt dem Museumsteam am Herzen. Wer ein besonderes handwerkliches Talent hat und seine Produkte gerne verkaufen möchte, meldet sich bei Johanna Gosch, 0431 65966-15 oder johanna.gosch@landesmuseen.sh

► WEITER

Neu im Freilichtmuseum Molfsee: Ländliche Hausgärten in Schleswig-Holstein

Kohl-, Appel- un Blomenhoff

In seiner neuen Sonderausstellung „Kohl-, Appel- un Blomenhoff – Ländliche Hausgärten in Schleswig-Holstein“ hat sich das Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde mit der Entwicklungsgeschichte sowie der sich wandelnden sozialen und wirtschaftlichen Bedeutung der gewöhnlichen Gärten auf dem Lande beschäftigt, wobei das Hauptaugenmerk auf der Zeit zwischen 1900 und 1970 liegen wird. Zu sehen ist das Projekt in Molfsee bis Ende Oktober.

► WEITER

Neue Ausstellung wirbt für das LandFrauen-Archiv

Ein wichtiger Partner für das Landesmuseum

Ohne das Archiv des Landfrauen-Verbandes Schleswig-Holstein, das es seit 2006 gibt und im Freilichtmuseum Molfsee beheimatet ist, gäbe es die aktuelle Sonderausstellung über die Ländlichen Gärten im Lande nicht. Verantwortlich für die Arbeit des Archivs ist ein Arbeitskreis, der von der Wissenschaftlerin Dr. Ulrike Looft-Gaude geführt wird. Sie ist auch die Kuratorin von "Kohl-, Appel- un Blomenhoff".

► WEITER

Artikelaktionen
Folge uns bei Facebook

Facebook Logo

Der Drathenhof - Das Restaurant am Museum

 

Der Drathenhof: Das Restaurant am Freilichtmuseum in Molfsee bei Kiel