Benutzerspezifische Werkzeuge

NEU: Eine Zeitreise ins Biedermeier mit der gewandeten Frau von Possen

— abgelaufen
Astrid Bade álias Frau Anne-Marie von Possen
 
Astrid Bade álias Frau Anne-Marie von Possen

Am 26.03. um 11 Uhr bietet die Stiftung Landesmuseen Schloss Gottorf zum ersten Mal eine Gewandführung zu Klassizismus und Biedermeier an. Treffpunkt ist das Kassenhaus, Schloss Gottorf. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wir schreiben das Jahr 1846. Anne-Marie von Possen ist gutbürgerlich verheiratet und lebt in der Zeit des Biedermeier.

Zu Beginn erzählt sie in der Austellung des Klassizismus über politische Begebenheiten, wichtige Persönlichkeiten und Besonderheiten aus der Zeit ihrer Großmutter. Im Fokus stehen hierbei die Gottorfer Herzogtümer und Dänemark sowie Julia Reventlow.

 Aufgrund der politischen Entwicklungen nach der französischen Revolution und Napoleon verändern sich die Menschen. Sie ziehen sich zurück in ihr privates Idyll. Anne-Marie von Possen möchte die Besucher zu sich einladen und zeigt anhand der Austellung, was eine gemütliche Stube ist und was für Dinge diese neue Zeit so besonders macht.

 

Termin: Sonntag, 26.03.2017, 11 Uhr

Treffpunkt: Kassenhaus Schloss Gottorf

Kosten: 2,00 € zzgl. Museumseintritt

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Artikelaktionen
INFORMATION & ANMELDUNG

Bildung/Vermittlung
Telefon 04621 - 813 233
vermittlung@
schloss-gottorf.de

Kasse/Information
04621 - 813 222
kasse@schloss-gottorf.de

INFORMATION & ANMELDUNG

Bildung/Vermittlung
Telefon 04621 - 813 233
vermittlung@
schloss-gottorf.de

Kasse/Information
04621 - 813 222
service@schloss-gottorf.de

Programme zum Download

Hier finden Sie alle Angebote und Veranstaltungen als Faltblatt zum Download ►