Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Osterferien-Programm auf der Museumsinsel

— abgelaufen
Großeltern und Enkelkinder entdecken gemeinsam Kunst
 
Großeltern und Enkelkinder entdecken gemeinsam Kunst

Während der Osterferien bieten die Landesmuseen ein abwechlsungsreiches Programm für Kinder und Familien an. Ob geheimnisvoll, historisch oder Ostereiersuche mit Hilfe moderner Technik – es ist für jedes Kind mit oder ohne Eltern beziehungsweise Großeltern etwas dabei.

Donnerstag, 5. April, 11 bis 13 Uhr: „Mit GPS dem Osterhasen hinterher“, für Kinder von 8 – 12 Jahren

Bei Umbauarbeiten am Schloss wurde eine Schatzkarte gefunden, die dort schon vor Jahrhunderten von einem Herzog versteckt worden sein muss.  Die Karte ist ziemlich geheimnisvoll, was bedeuten diese ganzen Zahlen? Sind das etwa Koordinaten? Wie also den Schatz finden? Nun ist die Hilfe der Jungen und Mädchen gefragt! Mit GPS-Geräten geht es auf Schatzsuche.

Anmeldung erforderlich: 04621-813 333 oder service@landesmuseen.sh

Treffpunkt: Kassenhaus Schloss Gottorf

Preis: 8,00 €

 

Sonntag, 8. April, 12 bis 15 Uhr: „Thementag Barock: Auf ein Tänzchen mit Prinzessin Anna Dorothea“, offenes Angebot für alle Museumsbesucher

Wer am 8. April Schloss Gottorf besucht, wird auf seinem Schlossrundgang hier und dort auf die barocke Prinzessin Anna Dorothea treffen. Die sechste Tochter des Herzog Friedrich III. verbrachte ihr ganzes Leben auf Schloss Gottorf. Sie berichtet den Besuchern spontan und ohne gebuchte Führung vom höfischen Alltag aus dem 17. Jahrhundert und wer mag, darf sogar mit ihr ein barockesTänzchen wagen.

Anmeldung nicht erforderlich.

Ort: Historischer Rundgang/Hirschsaal

Preis: Museumseintritt

 

Donnerstag, 12. April, 14 bis 16 Uhr: „Das Geheimnis der Moorleichen“, für Kinder von 8 bis 12 Jahren

In der Rolle eines Archäologen  lüfteten die Kinder das Geheimnis der 2000 Jahre alten Moorleichen: Wer waren diese Menschen? Wie sind sie überhaupt dorthin gekommen? Naturwissenschaftliche Experimente zeigen, was Forscher über das Moor wissen und warum die eisenzeitlichen Moorleichen so gut erhalten sind.

Anmeldung erforderlich: 04621-813 333 oder service@landesmuseen.sh

Treffpunkt: Kassenhaus Schloss Gottorf

Preis: 8,00 €

 

Sonntag, 15. April, 13 bis 15 Uhr: „Blumen – Zeichnen, Malen, Drucken“, Kunstworkshop für Großeltern mit Enkeln

Klaus Fußmann und viele andere:  Maler haben immer gerne Blumen dargestellt. An diesem Nachmittag kommen Großeltern mit ihren Enkeln ins Atelier, um gemeinsam zu zeichnen, zu malen und mit einfachen Druckverfahren Blumenbilder zu erarbeiten. Erfahrung ist dafür nicht notwendig, Neugier, Experimentierfreude und geeignete Kleidung sollten mitgebracht werden.

Anmeldung erforderlich: 04621-813 333 oder service@landesmuseen.sh

Treffpunkt: Kassenhaus Schloss Gottorf

Preis: 10,00 € Großeltern, 6,00 € Enkel

Artikelaktionen
INFORMATION & ANMELDUNG

Bildung/Vermittlung
Telefon 04621 - 813 233
vermittlung@
schloss-gottorf.de

Kasse/Information
04621 - 813 222
service@schloss-gottorf.de

Programme zum Download

Hier finden Sie alle Angebote und Veranstaltungen als Faltblatt zum Download ►