Benutzerspezifische Werkzeuge

So., 21. Mai: 10 Jahre Barockgarten - „Und was kommt jetzt?“

— abgelaufen

Nördlich der Schleswiger Schlossinsel ist vor zehn Jahren ein Glanzstück aus der Zeit der herzoglichen Residenz zu neuem Leben erwacht: der Gottorfer Neuwerkgarten, der fast drei Jahrhunderte lang nicht wahrnehmbar war. Leiter des Barockgartens ist Dr. Ulrich Schneider, der im Jubiläumsjahr eine Reihe von Vorträgen rund um den Barockgarten anbietet. Treffpunkt für die Vorträge ist vor dem Globushaus. Der Eintritt in den Garten und zu den Führungen ist frei.

Was
Wann 21.05.2017
von 12:00 bis 13:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Die Führung am Sonntag, 21. Mai, ab 12 Uhr gibt einen Einblick in Zukunft des Gartens von Schloss Gottorf.Seit der Eröffnung des Barockgartens hat sich sein Aussehen stark verändert.  Waren es in den ersten Jahren die Unbilden der Natur, von der massenhaften Pflanzenerkrankung bis zur großflächigen Bodenabsenkung, welche die Gärtner tagaus, tagein beschäftigten und den Garten deutlich veränderten, dreht sich die Zukunft um die Ausstattung des Gartens mit Skulpturen. Auf der Grundlage eines Entwicklungskonzeptes von Joachim Jakob und besonders gefördert vom Kulturring der Studien- und Fördergesellschaft der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft e.V. wird der Garten in den kommenden Jahren immer wieder durch neue Skulpturen bereichert werden.