Benutzerspezifische Werkzeuge

Fr., 29. Dez.: Gottorfer Musik im Lutherjahr - "Bildhafte Musik" zum Abschluss

Das Jahr 2017 steht in ganz Deutschland im Zeichen des Reformationsjubiläums. Auf Schloss Gottorf wird zu diesem Anlass ab dem 9. Oktober 2017 die große Ausstellung „Luthers Norden“ gezeigt werden. Ab Mai 2017 wird es im kulturhistorischen Rundgang einen „Luther-Parcours“ geben. Entsprechend steht auch das Musikprogramm im Zeichen des Reformators Martin Luthers. Am Freitag, 29. Dezember, gastieren ab 19 Uhr in der Gottorfer Schlosskapelle Annegret Siedel, Barockvioline, und Margit Schultheiß, Orgel: Bildhafte Musik – Heinrich Ignaz Franz Bibers Rosenkranz-Sonaten. Eintritt 12 €, erm. 10 € (Karten: 04621-813 333 und Info/Kasse).

Was
Wann 29.12.2017
von 19:00 bis 21:00
Termin übernehmen vCal
iCal

Annegret Siedel studierte in Berlin und war zunächst erste Geigerin im Orchester der Komischen Oper Berlin und im Mozarteumorchester Salzburg. Sie erweiterte ihre künstlerische Ausbildung bei Michael Vogler in Berlin sowie bei Ernst Kovacic in Wien und studierte Barockvioline bei Hiro Kurosaki sowie historische Aufführungspraxis bei Nicolaus Harnoncourt an der Universität Mozarteum Salzburg. Seit 1995 konzertiert Annegret Siedel als Solistin, Kammermusikpartnerin und Konzertmeisterin von Orchestern, die mit historischen Instrumenten barocke, klassische und romantische Musik aufführen. Ihr vielseitiges Violinrepertoire ist durch zahlreiche CD- und Rundfunk­aufnahmen belegt. Sie konzertiert auf renommierten Konzertreihen und Festivals im In- und Ausland.