Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Aufstieg und Fall einer Dynastie

— abgelaufen
Porträt Herzog Adolf von SH Gottorf um 1550 © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf 2018
 
Porträt Herzog Adolf von SH Gottorf um 1550 © Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf 2018

„Die Herzöge von Gottorf – Aufstieg und Fall einer Dynastie“ ist Thema einer wissenschaftlichen Sonntagsführung am 11. März um 11 Uhr auf Schloss Gottorf.

Als der dänische König Christian III. 1544 zwei seiner Brüder abfinden musste, hielt er es für eine gute Idee, Schleswig-Holstein unter sich, Adolf und Johann aufzuteilen. Mit Adolf von Schleswig-Holstein-Gottorf beginnt 1544 die Geschichte des Schlosses als Residenz der Herzöge. Bis 1713 prägen Krieg, Machtkämpfe und Verluste das Bild, aber auch glückliche Zufälle, grandiose Erfolge und ein Sinn für Kunst, Kultur und Fortschritt sind bemerkbar.

Die Führung bringt Licht in die zum Teil verworrene Entwicklung und geht der „Gottorfer Frage“ auf den Grund.

 

Treffpunkt: Kasse Schloss Gottorf

Kosten: 2 Euro zzgl. Eintritt

Anmeldung nicht erforderlich

 

Artikelaktionen