Benutzerspezifische Werkzeuge

Zweites nospa.OPENAIR auf der Schlossinsel

Präsentieren in Schleswig am 22. Juli 2017 ihre neue CD vor: Glasperlenspiel.
 
Präsentieren in Schleswig am 22. Juli 2017 ihre neue CD vor: Glasperlenspiel.

Mit dem nospa.OPENAIR bringen die Sparkasse und die Agentur Gofi aus Bredstedt am Sonnabend, 22. Juli 2017 die derzeit angesagten Künstler Glasperlenspiel, Max Giesinger und Frida Gold auf die Schleswiger Schlossinsel. Tickets zum Preis von 49,90 € sind erhältlich bei den Hauptstellen der Nospa in Schleswig, Husum und Flensburg sowie in allen Geschäftsstellen des sh:z.

Das Elektropop-Duo Glasperlenspiel ist aktuell zweifelsohne eine der erfolgreichsten Bands in Deutschland. Ihr immer noch aktueller Mega-Hit „Geiles Leben“ hält sich seit  August 2015 mittlerweile mehr als ein Jahr ununterbrochen in den offiziellen Deutschen Single-Charts. Doch auch auf dem Live-Sektor war 2016 das erfolgreichste Jahr der Bandgeschichte: nahezu überall ausverkaufte Konzerte der Club & Hallentournee mit mehr als 40.000 Besuchern, über 55 Festivals in Deutschland, Österreich und der Schweiz vor rund einer Dreiviertelmillion Besuchern.

Max Giesinger hat schon mit seinem ersten Album „Laufen lernen‘‘ gezeigt, dass in ihm ein Songwriter von hoher und eigenständiger Qualität steckt. Auf dem Weg zum Erfolg nahm der Künstler einige Umwege. Kaum dass er das kleine Dorf Busenbach in der Nähe von Karlsruhe, in dem er aufwuchs, verlassen hatte, zog es ihn nach dem Abi für ein halbes Jahr nach Australien, wo er sich seinen Lebensunterhalt als Straßenmusiker verdiente. Sicher war auch seine Erfahrung, die er als Finalist bei „The Voice of Germany‘‘ sammelte, eine wichtige – und wenn auch nur, „um herauszufinden, welchen Weg in dieser Branche ich auf keinen Fall gehen möchte‘‘, wie er nachdenklich berichtet. Nach der großen TV-Hysterie folgte aber nicht die große Ernüchterung. Mit seinem Hit „80 Millionen“ schaffte er endgültig seinen Durchbruch.

Als Frida Gold, die Band um Alina Süggeler und Andi Weizel, 2010 mit ihrer Single „Wovon sollen wir träumen“ im Sturm die Herzen ihrer Fans eroberte, stand fest, dass diese Band großes Potenzial hat. Mit ihrem Debütalbum „Juwel“ erreichten sie Gold Status. Für den Nachfolger „Liebe ist meine Religion“ heimste die Band zwei Echo Nominierungen ein und erreichte die Spitze der deutschen Charts. Frida Gold stehen musikalisch für extrovertierten und gleichzeitig aufrichtigen Pop, und Frontfrau Alina Süggeler versprüht mit ihrer einzigartigen, samtigen Stimme und ihrem starken Auftreten pure Eleganz. Die letzten drei Jahre war es still um Frida Gold. Jetzt ist die Band zurück. In diesem Herbst wird die in Berlin lebende Gruppe ihre neue, bombastisch klingende Musik präsentieren und mit neu konzipierter Bühnenshow ihre Anhänger begeistern.

Am 22. Juli wird die Schlossinsel bereits um 15 Uhr als Veranstaltungsareal auf dem Parkplatz direkt vor der beeindruckenden Schlosskulisse geöffnet, die ersten Beats werden ab 17 Uhr von der großen Konzertbühne rollen. Die Bands spielen ihr volles Bühnenprogramm, Veranstaltungsende ist deshalb erst etwa 23 Uhr.

Das einmalige Ambiente auf der Schlossinsel, das attraktive Musikprogramm – dieser großartige Mix wird im nächsten Sommer am ersten Tag der großen Ferien viele Besucher zur Openair-Party anlocken. Platz ist genug, auf das geplante Veranstaltungsareal passen bis zu 5.000 Besucher.

Artikelaktionen