Benutzerspezifische Werkzeuge

"Lieblingsbilder" aus der Sammlung Großhaus

Das Sammlerehepaar Großhaus umrahmt von einigen ihrer "Lieblingsmaler".
 
Das Sammlerehepaar Großhaus umrahmt von einigen ihrer "Lieblingsmaler".

26. Mai 2013 bis 12. Januar 2014 Kreuzstall

Ein Feuerwerk der zeitgenössischen Kunst wird  im Kreuzstall von Schloss Gottorf auf zwei Etagen gezündet: Denn planmäßig endet nach zehn Jahren die Reihe der Ausstellungen aus der Sammlung Großhaus - mit einer zusammenfassenden Übersichtsschau. Seit 2004 wurden die großen Sammlungsbereiche einzeln oder zu sinnvollen kleinen Gruppen geordnet auf Schloss Gottorf ausgestellt, begleitet von Ausstellungskatalogen, von denen zehn aus Anlass der Schleswiger Ausstellungen erschienen sind.
Das Besondere zum Abschluss: Nicht die Kuratoren vom Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte haben die Auswahl für die Highlightschau getroffen, sondern der Sammler Carl Großhaus selbst hat sich „seine Lieblingsbilder“ ausgesucht. Großhaus beschert den Besuchern neben dem Wiedersehen mit Hauptwerken von Horst Antes, Klaus Fußmann, Friedrich Meckseper und Anselm Kiefer auch die Begegnung mit Neuerwerbungen sowie Bildern, die bislang im Verlauf der vergangenen neun Jahre keine Berücksichtigung gefunden hatten.

Dies sind die Künstler der Lieblingsbilder:
Horst Antes, Uwe Bremer, Domenico Gnoli, Anton Heyboer, Johannes Hüppi, Friedrich Meckseper, Ernesto Tatafiore, Klaus Fußmann, Anselm Kiefer, Zoran Music, C.O. Paeffgen, Wainer Vaccari, Joseph Beuys, Dieter Roth, Robert Zeppel-Sperl, Cy Twombly, Antoni Tàpies,  Terry Rodgers, Tom Wesselmann, Richard Hamilton, Roy Lichtenstein, Andy Warhol, Fritz Köthe, Domenico Gnoli, William E. Copley und Eric Scott.

Artikelaktionen