Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Zum 80. Geburtstag: Fußmann erobert die Reithalle

Klaus Fußmann im Gespräch mit Ministerpräsident Daniel Günther.
 
Klaus Fußmann im Gespräch mit Ministerpräsident Daniel Günther.

Es war wohl einer der größten Geburtstagsempfänge, die Schleswig je erlebt hat. Mehr als 450 Gäste brachten im Beisein des Ministerpräsidenten dem Künstler Klaus Fußmann am 24. März ein Geburtstagsständchen zum 80. Riesengroß war die Freude der vielen Gottorfer Freunde darüber, am Ehrentag des großen Malers in seiner unmittelbaren Nähe sein zu dürfen.

Ob es der Leitende Direktor der Gottorfer Landesmuseen war, oder Ministerpräsident Daniel Günther oder Direktoren, Sammler, Unternehmenschefs oder einfach nur Freunde der Kunst: sie alle griffen zu zahlreichen Superlativen, überhäuften den Künstler Tonnen weise mit Lob und am Ende der kleinen Feierstunde anlässlich der Ausstellungseröffnung sangen alle Anwesenden "Viel Glück und viel Segen" -  mehr Anerkennung für ein Lebenswerk kann es gar nicht geben. Für Schriftsteller Jochen Mißfeldt ist Fußmann einfach nur "Klaus der Große". Der so Geehrte dankte es allen mit großer Geduld und Ruhe. Keinen Wunsch nach einer Unterschrift im Katalog schlug er aus, jedem Gratulanten wandte er sich konzentriert zu, erfüllte alle Fotowünsche.

Und als nach mehr als drei Stunden die Arbeit an Ort und Stelle getan war zog es das Ehepaar Klaus und Barbara Fußmann ins Hotel Waldschlösschen zur nächsten Party. Im Rahmen eines Empfangs kamen noch einmal über 100 Freunde, Sammler und Künstlerkollegen zusammen, um Fußmann zu gratulieren. 


Klaus Fußmann. Von Anfang an
Reithalle Schloss Gottorf
Öffnungszeiten
Di bis Fr: 10 bis 17 Uhr
Sa, So und Feiertage: 10 bis 18 Uhr

Artikelaktionen