Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Herausragender Flügelaltar

Das berühmteste Ausstattungsstück der Klosterkirche ist der gotische Cismarer Altar, der sich noch heute an seinem ursprünglichen Standort im Chor der Kirche befindet. Der um 1315 von einer Werkstatt aus Lübeck geschaffene Altar diente im Mittelalter zur Präsentation des kostbaren klösterlichen Reliquienschatzes. Das umfassende Bildprogramm des Altars ist dem Leben Christi sowie dem Ordensgründer Benedikt von Nursia und dem Klosterpatron Johannes gewidmet.
Als einer der ältesten erhaltenen gotischen Flügelaltäre Deutschlands ist der Cismarer Altar kunsthistorisch von besonderer Bedeutung. Nach einer aufwendigen Konservierung und Restaurierung in den Jahren 1991 bis 2002 ist der Altar wieder in seinem ursprünglichen gotischen Farbklang erlebt.

Artikelaktionen