Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
ÖFFNUNGSZEITEN

Jüdisches Museum Rendsburg

Di–Sa 12 bis 17 Uhr
So 10 bis 17 Uhr

oder nach  Vereinbarung

Zusätzlich am Montag, 1. Mai, und Pfingstmontag, 5. Juni, jeweils von 12 bis 17 Uhr geöffnet.

Prinzessinstraße 7–8
24768 Rendsburg
+49(0)4331 44043-0

info@jmrd.de

Besuchen Sie auch unser neues Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf: Die Eintrittskarte des Jüdischen Museums Rendsburg berechtigt Sie zum Besuch des Eisenkunstgussmuseums in den nächsten 7 Tagen.

KulTour

NEU ab 30. Oktober 2016: Sonntags ist der Eintritt ins Jüdische Museum Rendsburg, ins Eisenkunstgussmuseum und in die Museen im Kulturzentrum frei - inklusive Gratis-Kaffee.

 

 

Do., 30. Nov.: Novembertage - Vortrag "Der Weg der Verheißung"

Novembertage Rendsburg: „Der Weg der Verheißung“ – eine Broadway-Produktion des Jahres 1937 von Franz Werfel, Kurt Weill und Max Reinhard, ein Vortrag von Joachim Liß-Walther am Donnerstag, 30. November, 19 Uhr. Veranstaltungsort: Jüdisches Museum, Betsaal. Der Eintritt ist frei.

Was
Wann 30.11.2017
von 19:00 bis 21:00
Termin übernehmen vCal
iCal

1937 wurde am Broadway eine der bis dahin teuersten, aufwendigsten und spektakulärsten Produktionen in Szene gesetzt: Das biblische Oratorium „Der Weg der Verheißung“ (The Eternal Road). Bei dieser Produktion wirkten drei geniale, vom NS-Regime aus Deutschland und Österreich ins Exil vertriebene jüdische Persönlichkeiten zusammen: Der Dichter Franz Werfel, der Komponist Kurt Weill und der Regisseur Max Reinhardt. In dem Stück geht es um biblische Motive wie Abraham, Exodus und die Propheten, die mit dem bedrohlichen Zeitgeschehen des Jahres 1937 und zionistischem Gedankengut verbunden werden.

Pastor Joachim Liß-Walther, Vorsitzender des Freundeskreises des Jüdischen Museums Rendsburg, wird in seinem Vortrag auf die spannungsreiche Vorgeschichte und den Inhalt des Bibelopus eingehen, einzelne Szenen vortragen und Musikbeispiele von Kurt Weill vorstellen.

Eintritt frei