Benutzerspezifische Werkzeuge

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Die Museumsinsel Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

24. April: Moshe Zimmermann spricht über Staatsgründung Israels

Prominenter Gastredner aus Jerusalem

Der renommierte Historiker Prof. Dr. Moshe Zimmermann aus Jerusalem ist am Dienstag, 24. April, im Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung „Die Exodus-Affäre. Schleswig-Holstein und die Gründung Israels“ im Jüdischen Museum Rendsburg zu Gast. In seinem Vortrag „1948 – des einen Freud ist des anderen Leid: Befreiungskrieg vs. Nakba“ behandelt Prof. Dr. Moshe Zimmermann ab 18.30 Uhr die Gründung des Staates Israel vor 70 Jahren. Eintritt 5 Euro, ermäßigt 3 Euro.

► WEITER

28./29. April ab 9 Uhr: Gärtnermarkt im Freilichtmuseum Molfsee

Der schönste Markt für Blumenbegeisterte

Am kommenden Wochenende, 28. Und 29. April 2018, lädt der Gärtnermarkt vor den Kiels im Freilichtmuseum Molfsee (9 bis 18 Uhr, Kassenschluss 17 Uhr) Blumenbegeisterte und Landeskultur-Interessierte ein. Das Freilichtmuseum gibt mit seinen alten Häusern, den Bauerngärten und naturgetreuen Nachbildungen typischer schleswig-holsteinischer Kulturlandschaften den idealen Rahmen für den pflanzenstarken Gärtnermarkt.

► WEITER

30. Jubiläum: Programm bis Juni zum Download

30 Jahre Jüdisches Museum - Veranstaltungen

Das Jüdische Museum Rendsburg begeht in diesem Jahr sein 30. Jubiläum. 1988 war das Haus eine der ersten Neugründungen eines Jüdischen Museums in der Bundesrepublik seit 1945. Bis heute handelt es sich um die einzige Institution dieser Art in Schleswig-Holstein und Norddeutschland. In den 30 Jahren seines Bestehens ist das Haus als Museum, Baudenkmal und Gedenkstätte durch Ausstellungen, Publikationen und Veranstaltungen zum zentralen Ort des Landes für die Vermittlung und Erforschung jüdischer Geschichte und Kultur im Norden geworden.

► WEITER

Sommerausstellung vom 24. April bis 21. Oktober

Ofen setzen - Sommerausstellung in Cismar

"Ofen setzen" ist das Making Of eines Projektes der Muthesius Kunsthochschule Kiel/Klasse Abraham für das Welfenschloss Blankenburg, in dem an die Stelle verlorengegangener historischer Feuerstätten 1:1 Modelle treten, die die Studenten für diese Räume entwickelt haben. Ab 24. April bis 21. Oktober zeigt die Ausstellung den Prozess der Entwurfsentwicklung und die Umsetzung der kreativen Ideen, sie zeigt zeitgenössische Neuinterpretationen des Themas Kachelofen.

► WEITER

Mittwoch, 25. April, 18 Uhr in der Reithalle:

Feierabendführung durch Fußmann-Ausstellung

Zu einem Kunstgenuss nach Feierabend laden wir am Mittwoch, 25. April, um 18 Uhr ein. Kurator Dr. Thomas Gädeke führt in die Ausstellung „Fußmann. Von Anfang an“ ein. Anmeldung ist nicht erforderlich, Treffpunkt: Reithalle.

► WEITER

Freundeskreis und Sparkassen präsentieren Film und Regisseur

"Fußmann. Es ist Zeit" jetzt als Kauf-DVD

Der Kieler Regisseur Wilfried Hauke hat ein beeindruckendes Porträt über den renommierten Maler Klaus Fußmann gedreht. Am Sonntag, 22. April, wird der viel beachtete Film "Es ist Zeit" in ungekürzter Fassung auf der Museumsinsel gezeigt (Anmeldung erforderlich). Außerdem gibt es ihn ab jetzt auch als DVD zu kaufen.

► WEITER

Vielseitiges Jahresprogramm für Museum und Wikinger Häuser

Reges Wikingertreiben in Haithabu

Mit einem furios verlaufenen Frühjahrsmarkt ist das Wikinger Museum Haithabu in die neue Saison gestartet. Für die Zeit bis Ende Oktober sind zahlreiche Veranstaltungen und Programme organisiert worden.

► WEITER

Artikelaktionen