Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Die Metropole der Wikinger

— abgelaufen
Gottorfer Delegation in Vordingborg
 
Gottorfer Delegation in Vordingborg

Die Ausstellung im Dänischen Burgenzentrum in Vordingborg mit mehr als 1800 Exponaten aus dem Wikinger Museum Haithabu wurde jetzt eröffnet. Sie ist bis Ende Oktober zu sehen.

Die Ausstellung erzählt die Geschichte rund um Handel und Macht zwischen den großen wikingerzeitlichen Siedlungsplätzen an der Ostsee. Im Zentrum steht dabei die Metropole Haithabu als Dreh- und Angelpunkt im frühmittelalterlichen Warenumschlag. Ausgestattet mit einem I-Pad können die Besucher virtuell einen Händler auf seiner Reise in die frühe Stadt an der Schlei begleiten. Themen wie Alltag, Handel und Handwerk, Schiffe, königliche Macht und Glaubenswechsel werden durch die Exponate aus dem Wikinger Museum Haithabu eindrucksvoll in Szene gesetzt.  

Die Ausstellung wurde jetzt durch die dänische Kulturministerin Mette Bock im Beisein von Landesmuseumsdirektor Professor Claus von Carnap-Bornheim und der Leiterin des Wikinger Museum Haithabu Ute Drews eröffnet und wird bis Ende Oktober in Vordingborg zu sehen sein.

 

Artikelaktionen
Das Buch zur Ausstellung

Haithabu Fernhandelszentrum zwischen den Welten
14, 80 €  zzgl. Porto und Versand 
► Bestellen

WMH Cover

 

 

 

 

 

 

 

 

Info

Kære museumsgæster!

Vores udstillingslokaler er lukkede indtil April 2018 på grund af et omfattende renoveringsarbejde.

 

Dear Visitors!

Due to extensive renovation work, our exhibition building will remain closed until April 2018.

 

Facebook Logo

Folge uns auf Facebook

Frühjahrsmarkt 2018

Frühjahrsmarkt 2018