Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Frühjahrsmarkt in Haithabu mit Winterflair

— abgelaufen

Noch bis Montagabend sind die besten Handwerker und Kunsthandwerker der Wikingerszene beim 3. Frühjahrsmarkt in Haithabu versammelt. Am Osterwochenende lag angesichts des Wetters etwas überraschend ein Hauch von "Kurs Haithabu" in der Luft. Denn tausende Besucher kamen bislang zum Haddebyer Noor. "Für uns Händler ist das Wetter kein Problem. Dieser Sommerschnee hat kaum einen davon abgehalten, nach Haithabu zu kommen", erklärt Organisator Matthias Barkmann. Geöffnet ist der Markt bei den Wikinger Häusern Haithabu noch am Ostermontag von 9 bis 17 Uhr.

Ein Erfolgsgarant in der Arbeit des viel gelobten Wikinger Museums Haithabu ist neben der modernen Ausstellung auch das abwechslungsreiche Veranstaltungsprogramm zwischen den sieben Wikinger Häusern im historischen Freigelände.  Dass am Oster-Wochenende - vom 29. März bis 1. April - der Startschuss für die neue Saison fällt hat schon Tradition. Neu in diesem Jahr sind allerdings die äußerlichen Bedingungen. Doch weder Schnee noch Kälte haben mehr als 90 Händler davon abgehalten, nach Haithabu zu kommen. Und dies wurde am ersten Markttag von den Besuchern großartig honoriert. Denn mehr als 1600 Menschen strömten zum Haddebyer Noor und erfreuten sich an der Vielfalt des Marktes. Folgende Händler sind noch bis Ostermontag bei den Wikinger Häusern haithabu anzutreffen: Bäcker • Bernsteinschleifer • Böttcher • Bogenbauer • Brettchenweberin • Bronzegießer • Eisenschmied • Färber• Filzerin • Geweihschnitzer • Glasperlenmacher • Goldschmied • Instrumentenbauer • Knochenschnitzer • Korbflechter • Schneider • Schuhmacher • Silberschmied • Spanschachtelmacher • Spielzeugmacher • Töpfer • Tuchhändler • Walker • Weber

Artikelaktionen