Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Öffnungszeiten

Wikinger Museum Haithabu
bis 09. Oktober

täglich von 9 - 17 Uhr

Wikinger Häuser Haithabu
bis 31. Oktober
täglich von 9 - 17 Uhr

Wichtiger Hinweis:
Auf Grund aufwändiger
Sanierungsarbeiten bleibt
das Wikinger Museum ab
10. Oktober bis zum 
Frühjahr 2018 geschlossen. Die Wikinger Häuser Haithabu sind mit erweitertem Programm vom 1. April bis 31. Okotber 2017 geöffnet!

Am Haddebyer Noor 5

24866 Busdorf
+49(0)4621 - 813 222 oder
service@schloss-gottorf.de

► Eintrittspreise

 

Saison-Höhepunkt: Herbstmesse in Haithabu

Die Herbstmesse hält Angebote für Kinder wie auch Erwachsene vor.
 
Die Herbstmesse hält Angebote für Kinder wie auch Erwachsene vor.

Wenn im Herbst die letzten Schiffe von ihrer langen Reise heimkehren, beziehen die Händler ihr Winterlager und bieten ihre Waren zum Kauf an. Mit Blick auf die noch im Oktober beginnende mehrmonatige Sanierung des Wikinger Museums lädt Museumsleiterin Ute Drews so früh wie noch nie zur traditionellen Herbstmesse. Am 8. und 9. Oktober erwartet die Museumsbesucher wieder ein stimmungsvolles Messeerlebnis, denn die Verkaufsstände fügen sich harmonisch zwischen die Vitrinen mit den originalen Funden ein.

Ute Drews konnte mehr als 30 Händler und Handwerker gewinnen, die ein reiches Angebot an hochwertigen und handgefertigten Waren für große und kleine Hacksilberbeutel bereithalten. Das Wikinger Museum Haithabu verwandelt sich zu einem bunten und lebhaften Marktplatz, an dem so manch langgehegter Wunsch erfüllt werden kann oder die Wintervorräte aufgefüllt werden.

Aus Dänemark kommt nach langen Jahren wieder der Böttcher Kim Hildebrand und bietet seine kunstvoll gearbeiteten Holzgefäße an. Beim Goldschmied Nils Gunni Vase können die Besucher hochwertigen Schmuck nach Originalen aus Haithabu erstehen. Wer dagegen trinken möchte wie die Siedler in Haithabu, sollte unbedingt den Drechsler aufsuchen, der Holzbecher nach Funden aus Haithabu herstellt. Die Besucher dürfen auch gespannt sein auf die Posamentiererin, die filigrane Stickereien und Posamente fertigt. Aus Polen werden Fernhändler erwartet, die an die Handelbeziehungen zwischen Wikingern und Slawen anknüpfen. Vor dem Museum verwöhnen Bäcker, Käsemacher, Imker und Schlachter die Besucher mit wikingerzeitlichen Spezialitäten. Gleich nebenan im Café kann man sich bei heißem Fliederbeersaft aufwärmen und schmackhafte Wildwurst vom Grill genießen.
An beiden Tagen wird ein abwechslungsreiches Begleitprogramm geboten. Jeweils um 11 Uhr referiert Dr. Volker Hilberg über „Haithabu und die Welt der Karolinger“ und jeweils um 14 Uhr spricht Dr. Thorsten Lemm über das Thema „Zum Schutze Haithabus – die Rekonstruktion eines Verteidigungssystems an der Schlei“. Beide Vorträge geben Einblicke in neueste Forschungsergebnisse.

Um 12 und um 15 Uhr laden Moderatoren zu einem Spaziergang durch das historische Gelände in Haithabu ein. Bei den Wikinger Häusern hat Dana Kall das Herdfeuer entfacht und backt mit den Besuchern leckere Fladenbrote, während Marcel Hopp große und kleine Wikinger zum Bogenschießen erwartet.

Auch wenn das Museum am 10.10.2016 seine Pforten schließt, müssen die Besucher keinesfalls auf die Wikinger in Haithabu verzichten. Noch bis zum 31. Oktober bleiben die Wikinger Häuser geöffnet. Hier lockt ein vielseitiges Angebot mit Aktionen rund um die Wikinger. In den Herbstferien gibt es fast täglich ein spannendes Ferienspaßprogramm. Informationen dazu unter www.haithabu.de.

Und für die Museumssaison 2017 wird ein erweitertes Programm für den Besuch der Wikinger Häuser Haithabu erarbeitet: 1.April bis 31. Oktober 2017!

Herbstmesse

Sonnabend, 8. Oktober und Sonntag, 9. Oktober 2016, 9:00 - 17:00 Uhr

Eintritt: 7 Euro (ermäßigt 5 Euro), Familienkarte: 15 Euro.

Ab dem 10.10.2016 gilt ein ermäßigter Eintritt von 5,00 Euro „ab Schwertlänge“.

Parkplätze gibt es in ausreichender Zahl am
Wikinger Museum Haithabu.

 

Artikelaktionen