Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Im Kielwasser der Wikinger

— abgelaufen
Der Schleikahn Hannes erwartet die Wanderer an der Selker Badestelle
 
Der Schleikahn Hannes erwartet die Wanderer an der Selker Badestelle

Eine neue Perspektive auf Wikinger Museum und Häuser bietet eine archäologisch-botanische Wanderung am Mittwoch, 22. Juni, ab 16.30 Uhr. Zunächst zu Fuß, dann per Schiff nähern sich die Teilnehmer der Kultur der Wikinger. Anmeldung ist erforderlich unter 0176/62997179. Weitere Termine: 27. Juli, 28. August, jeweils um 16.30 Uhr ab St. Andreas Kirche

Am Mittwoch, 22. Juni, besteht ab 16.30 Uhr erstmals die Gelegenheit die alte Wikingersiedlung Haithabu aus einer ungewöhnlichen Perspektive zu erleben. Im Rahmen einer archäologisch-botanischen Wanderung mit anschließender Seereise entführt Anne Kunte die Teilnehmer in die Blütezeit Haithabus, als sich am Noor eine der größten wikingerzeitlichen Hafenstädte entwickelte. Eine Anmeldung ist erforderlich.

 

Im Laufe der etwa zweistündigen Wanderung entlang des reizvollen Uferweges lernen die Teilnehmer in entspannter Atmosphäre Landschaft und Pflanzenwelt der Wikinger kennen. An der Selker Badestelle geht es an Bord des Schleikahns „Hannes“. Während der Fahrt vorbei an der Landebrücke und den rekonstruierten Wikinger Häusern tauchen die Reisenden hautnah in die Welt der Wikinger ein, als vor mehr als 1000 Jahren Schiffe aus aller Herren Länder hier festmachten und ihre Waren feilboten.

 

Weitere Termine: 27. Juli, 28. August, jeweils um 16.30 Uhr ab St. Andreas Kirche

 

Treffpunkt: 16.30 Uhr vor der St. Andreas Kirche in Haddeby

Dauer: ca. 2,5 Stunden

Ankunft: ca. 19 Uhr am Anleger Haddeby/Haithabu an der Gaststätte „Odins“

Anmeldung: bis 20. Juni unter 0176/62997179

Preis: 17 Euro/Person

 

Artikelaktionen