Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge
Öffnungszeiten
Di - Sa 12- 17 Uhr
So 10 bis 17 Uhr

Öffnungszeiten an den Feiertagen:
Heiligabend und 1. Weihnachtstag geschlossen
2. Weihnachtstag 12-17 Uhr geöffnet
Silvester und Neujahr geschlossen

Eisenkunstguss Museum:
Ahlmannallee 5
24782 Büdelsdorf
Telefon: 04331-43370-22

Museumsleitung:
Ulrike Ernemann M.A.
E-Mail Adresse: ulrike.ernemann@schloss-gottorf.de

Buchungen und Führungsanfragen:
04621 - 813-333 (Schloss Gottorf)
service@schloss-gottorf.de

Besuchen Sie auch unser Jüdisches Museum Rendsburg: Die Eintrittskarte des Eisenkunstgussmuseums Büdelsdorf berechtigt Sie zum Besuch des Jüdischen Museums innerhalb der nächsten 7 Tage.

KulTour


Sonntags ist der Eintritt ins Jüdische Museum Rendsburg, ins Eisenkunstgussmuseum und in die Museen im Kulturzentrum frei - inklusive Gratis-Kaffee.

 

 
 

Lyrics & Jazz im Eisenkunstgussmuseum

— abgelaufen

Das Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf und die Coburg’sche Buchhandlung laden am Freitag, 6. Oktober, zu einer Lesung mit Musik ein. Constanze Wilken liest aus ihren Wales-Romanen und ihr Bruder, der Jazzmusiker Alexander Wilken, begleitet sie musikalisch. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr). Für Erfrischungen ist gesorgt. Eintritt: 8 €; Karten können im Museum unter 04331 / 43370-22 reserviert werden.

Das Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf lädt in Kooperation mit der Coburg’schen Buchhandlung um 19 Uhr zu einer Lesung mit Constanze Wilken ein. Als Autorin ist sie sowohl mit großen Frauen- als auch mit historischen Romanen erfolgreich. An diesem Abend liest die norddeutsche Schriftstellerin aus St. Peter-Ording und Kunsthistorikerin aus ihren Wales-Romanen „Das Erbe von Carreg Cottage“ und „Sturm über dem Meer“. Begleitet wird sie von Alexander Wilken, mit dem die Autorin zusammen als Lyrics & Jazz auftritt. Ergänzt durch fotografische Impressionen der Roman-Schauorte wird der Abend zu einer literarischen und musikalischen Reise der besonderen Art.

Zu den Romanen:

Sturm über dem Meer

Als die junge Archäologin Dr. Samantha Goodwin den Auftrag erhält, eine vor der walisischen Küste versunkene Burganlage zu untersuchen, sagt sie begeistert zu. Sie freut sich nicht nur auf die interessante Arbeit, sondern auch auf ein Wiedersehen mit ihrer Großmutter Gwen, die im nahegelegenen Fischerdorf Borth lebt. Dann stößt Sam bei ihren Untersuchungen auf ein Skelett, das seit höchstens sechzig Jahren auf dem Meeresgrund liegt. Gwen ist davon überzeugt, dass es sich um Sams Großvater Arthur handelt, der vor Jahren in einer stürmischen Nacht auf dem Meer verschwand. Samantha beginnt nachzuforschen und begibt sich in große Gefahr. Denn manchmal ist es besser, die Toten ruhen zu lassen.

 

Das Erbe von Carreg Cottage

Die 35-jährige Lili Gray steht vor dem Nichts, als sie ihr Café in einem kleinen schottischen Küstenort schließen muss. Doch dann vermacht ihr ein Unbekannter ein altes Haus auf der Halbinsel Llyn in Nordwales. Die leicht verfallene Pilgerraststätte und der Garten an den Klippen ziehen Lili sofort in ihren Bann. Von dort blickt sie auf die Insel Bardsey, die eine unerklärliche Faszination auf sie ausübt. Aber Lilis Anwesenheit scheint jemanden zu stören, und die junge Frau ahnt nicht, wie sehr die Geschichte des Pilgerortes mit ihrer eigenen – und der des unbekannten Gönners verbunden ist.

 

Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr (Einlass ab 18:30 Uhr). Für Erfrischungen ist gesorgt.

Eintritt: 8 €

 

Karten können im Museum unter 04331 / 43370-22 reserviert werden.

Artikelaktionen