Benutzerspezifische Werkzeuge

Die Freunde des Landesmuseums für Volkskunde in Molfsee

Kultur- und Alltagsgeschichte des Landes bewahren - das will das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel mit dem Landesmuseum für Volkskunde. Der Verein Schleswig-Holsteinisches Freilichtmuseum unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Utz Schliesky unterstützt eben diese Ziele des 1958 gegründeten Museums.


Der Verein bietet Ihnen viele Vorteile, die Sie als Mitglied – egal ob als Einzelperson oder besonders vorteilhaft bei einer Familienmitgliedschaft – nutzen können:

  • Sie haben das ganze Jahr freien Eintritt in das größte Freilichtmuseum Norddeutschlands.
  • Sie haben das ganze Jahr über freien Eintritt in alle Museen der Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf (Landesmuseen Schloss Gottorf; Jüdisches Museum Rendsburg, Wikinger Museum Haithabu, Kloster Cismar).
  • Sie erhalten kostenlosen die jährlich erscheinende Zeitschrift, die Sie über die Entwicklung des Museums und über wichtige Themen zur Kultur- und Alltagsgeschichte Schleswig-Holsteins informiert.
  • Sie haben die Möglichkeit, sich aktiv an der Erhaltung und Pflege schleswig-holsteinischer Kultur zu beteiligen.
  • Mit Ihrem Beitrag oder Ihrer Spende unterstützen Sie nicht nur das Museum, sondern leisten auch einen Beitrag zur Förderung von Denkmalpflege und Landesgeschichte.
  • die aktuellen Beiträge (2017) belaufen sich auf:
    40,00 € als Einzelmitglied,
    60,00 € für die Familie (Eltern und minderjährige Kinder).

 

Der Vorstand:
Prof. Dr. Utz Schliesky, Kiel, Vorsitzender
Hermann-Josef Thoben, Felm, stellv. Vorsitzender
Frank Neuweiler, Schwentinental, Schatzmeister
Dr. Bernd Brandes-Druba, Kiel
Helga Klindt, Passade
Rainer Pasternak, Kiel
Dr. Caroline Toffel, Kiel
Patron: Prof. Dr. Jürgen Miethke, Molfsee

Zum Vereinsportal im Internet: www.freilichtmuseum-ev.de

Artikelaktionen