Benutzerspezifische Werkzeuge

Auf Entdeckungsreise durch die Museen

Germanen vor dem riesigen Ruderboot in der Nydamhalle
 
Germanen vor dem riesigen Ruderboot in der Nydamhalle

Wie haben die Menschen in der Steinzeit Feuer gemacht? Wo hat Herzog Friedrich III. in "seiner" Schlosskapelle beim Gottesdienst Platz genommen? Begeben Sie sich mit der Magd Meta auf Spurensuche durch die mittelalterliche Stadt oder lernen mit Prinzessin Anna Dorothea in historischen Gewändern das Schloss der Gottorfer Herzöge kennen.

Die zwei Landesmuseen auf Schloss Gottorf bieten lehrreiche und spannende Vermittlungsangebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen an. Die Projekte und Führugnen richten sich sowohl an Kinder als auch an Erwachsene, an Gruppen oder Einzelbesucher.
Ständig im Programm haben wir öffentliche Führungen durch die Sammlungen. Die museumspädagogischen Projekte bieten einen Blick hinter die Kulissen der Museen und verbinden Theorie mit Praxis. Nach einer Einführung vor den Originalobjekten einer bestimmten Ausstellung gibt es bei allen Projekten einen aktiven Teil, in dem die Kinder und Jugendlichen das Erlebte praktisch umsetzen können. Durch eigenes bildnerisches Gestalten, Malen, Zeichnen oder Modellieren ebenso wie durch das Ausprobieren historischer Spiele, Kleidungsstücke oder urgeschichtlicher Arbeitstechniken. Übergreifende kulturgeschichtliche Fragestellungen können somit spielerisch und „hautnah“ erfahren werden.
Gerne geben wir Ihnen eine Empfehlung über altersgerechte Angebote. Weitere Informationen zu unseren Angeboten und den Kosten erhalten Sie telefonisch unter  04621 - 813 233 oder per Mail: vermittlung@schloss-gottorf.de

Artikelaktionen