Benutzerspezifische Werkzeuge

Was möchten Sie über das Nydamboot wissen?

Forschung und Wissenschaft bringen seit Jahrzehnten neue Erkenntnisse über das Nydamschiff zutage. Doch, wir sind uns sicher, dass unsere Besucherinnen und Besucher ganz eigene Fragen an diesen archäologischen Sensationsfund haben. In diesem Onlineforum haben Sie nun bis zum 27. Januar 2013 die Möglichkeit, das Forscherteam um den Projektleiter Dr. Ralf Bleile zu befragen. Teilen Sie uns mit, was Sie schon immer über das Nydamboot wissen wollten! Schreiben Sie uns eine E-Mail: nydam2013@schloss-gottorf.de. Die Antworten fließen ein in die neue Sonderausstellung.

„Zu Lande, zu Wasser und … an die Ruder“ – das mögen sich die Menschen vor nahezu 1700 Jahren in Nordeuropa vielleicht gedacht haben, als sie stabile Boote entwickelten, mit denen auch größere Entfernungen zurückgelegt werden konnten. Eines dieser beeindruckenden Wasserfahrzeuge ist heute auf Schloss Gottorf in Schleswig zu sehen: das Nydamboot. Und weil es im kommenden Jahr ein besonderes Jubiläum feiert – seine Entdeckung jährt sich 2013 zum 150. Mal – bereiten das Archäologische Landesmuseum und das ebenfalls auf Schloss Gottorf tätige Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie eine Sonderausstellung rund um das eisenzeitliche Ruderboot vor. Im Fokus stehen in der Schau (ab 14. April 2013) neben der aktuellen Forschung die Umstände seiner Niederlegung, Baudetails oder auch die vielen Stationen, an denen das Boot seit 1863 festgemacht hat.
Forschung und Wissenschaft bringen seit Jahrzehnten neue Erkenntnisse über das Nydamschiff zutage. Doch, wir sind uns sicher, dass unsere Besucherinnen und Besucher ganz eigene Fragen an diesen archäologischen Sensationsfund haben.  In diesem Onlineforum haben Sie nun bis zum 27. Januar 2013 die Möglichkeit, das Forscherteam um den Projektleiter Dr. Ralf Bleile zu befragen. Teilen Sie uns mit, was Sie schon immer über das Nydamboot wissen wollten!
Wir nutzen die Zeit bis zur Ausstellungseröffnung Mitte April, um Ihren Fragen nachzugehen. Die Antworten fließen in das Konzept der Ausstellung mit ein und werden dort nachzulesen sein.

Also, schreiben Sie uns und werden Sie mit Ihrem Interesse an der archäologischen Forschung Teil unserer Jubiläumsausstellung 2013!
Die E-Mailadresse lautet: nydam2013@schloss-gottorf.de

 

 

Artikelaktionen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 10-16 Uhr
Sonnabend und Sonntag 10-17 Uhr

Ab 1. April:

Montag - Freitag 10-17Uhr

Sonnabend und Sonntag 10-18 Uhr

Programme zum Download

Hier finden Sie alle Angebote und Veranstaltungen als Faltblatt zum Download ►