Benutzerspezifische Werkzeuge

Leben auf dem Land

Das Dorf im Mittelalter
 
Das Dorf im Mittelalter

Die meisten Menschen lebten und arbeiteten auf dem Land. Durch Rodung und Deichbau wurden die Wirtschaftsflächen erheblich ausgeweitet. Plaggendüngung und neue Geräte zum Pflügen und Ernten gehören zu den Innovationen in der mittelalterlichen Agrarwirtschaft. Die Auseinandersetzung mit den Kräften der Natur wird beispielhaft durch Gewinn und Verlust von Kulturland an der Nordseeküste verdeutlicht. Eisenverhüttung und Mühlentechnik belegen, dass auch auf dem Lande Handwerk und Gewerbe betrieben wurden. Die Rekonstruktion eines mittelalterlichen Bauernhauses basiert auf Ergebnissen archäologischer und volkskundlicher Forschung und bietet Informationen über Bauweise und Nutzung des Hauses.

Artikelaktionen
Öffnungszeiten

Öffnungszeiten:
Dienstag – Freitag 10-16 Uhr
Sonnabend und Sonntag 10-17 Uhr

Ab 1. April:

Montag - Freitag 10-17Uhr

Sonnabend und Sonntag 10-18 Uhr

Programme zum Download

Hier finden Sie alle Angebote und Veranstaltungen als Faltblatt zum Download ►