Benutzerspezifische Werkzeuge

Aufmacher auf der Startseite

Archäologische und namenkundliche Spurensuche 2017/2018

Winter-Vorträge: Auf der Jagd nach der Jagd

Das Archäologische Landesmuseum überbrückt den langen dunklen Winter traditionell mit einer Vortragsreihe, die sich in jedem Jahr einem neuen Schwerpunkt widmet. Im Winter 2017/18 stehen die einmal im Monat stattfindenden Vorträge unter dem Thema: "Auf der Jagd nach der Jagd - eine archäologische und namenkundliche Spurensuche". Los geht die Vortragsreihe am Dienstag, 7. November, 20 Uhr.

► WEITER

Schwalbenfreundliches Haus

Wikinger Museum Haithabu erhält Auszeichnung durch den NABU

„Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer“ weiß Äsop zu berichten. Hätte der antike griechische Schriftsteller die rekonstruierten Wikinger Häuser von Haithabu gekannt, wäre es für ihn wohl der sommerlichste Ort der Welt gewesen. Denn aufgrund des reichen Nahrungsangebotes am Haddybyer Noor sowie optimaler Bedingungen für den Nestbau, zählt die Schwalbe wohl zum treusten Besucher des historischen Geländes.

► WEITER

Integrationsprojekt im Jüdischen Museum Rendsburg gestartet

Spurensuche mit Flüchtlingen

„Meet Fred! Mut zur Versöhnung“ heißt ein Projekt, das im Juli 2017 im Jüdischen Museum Rendsburg startet. Dafür kooperiert das Museum mit dem Landesbeauftragten für politische Bildung im Rahmen des Flüchtlingsprojekts „New Ways for Newcomers“. Geflüchtete aus Afghanistan, Syrien, Jemen sowie Iran, die zum größten Teil als „unbegleitete minderjährige Flüchtlinge“ nach Deutschland gekommen sind, nehmen daran teil. Das Projekt hat zum Ziel, sie durch Wissensaufbau und sozio-kulturelle Sensibilisierung bei der gesellschaftlichen Integration zu unterstützen.

► WEITER

Nolde-Ausstellung in Schleswig: Verlängerung bis 3. Oktober

Ein Hauch von Südsee weht über die Schlossinsel

Im August 2017 würde einer der wichtigsten deutschen Maler seinen 150. Geburtstag feiern - Emil Nolde. Dieses Ereignis ist Anlass für acht Museen im Norden, Nolde mit bedeutenden Ausstellugnen zu würdigen. Nolde in der Südssee zeigt 150 Werke in der Gottorfer Reithalle und in der Stiftung Rolf Horn - täglich ab 10 Uhr noch bis zum 3. Oktober.

► WEITER

Ab 07.09., 10-teiliger Kunstkurs für mit Heide Klencke startet

"Stillleben - sehr lebendig"

07.09.2017 beginnt ein neuer Kunstkursus, der sich über 10 Donnerstagnachmittage erstreckt. Unter fachkundiger Leitung der Malerin Heide Klencke entstehen "sehr lebendige Stillleben". Kosten für 10 Termine inkl. Eintritt und Material: 99,– € Anmeldung: 04621 813-333 oder service@schloss-gottorf.de

► WEITER

16.09., Mitmachstation für "junge Künstler"

Samstagsmaler zurück aus der Sommerpause

Die Samstagsmaler treffen sich 1 x pro Monat um aus allen möglichen und unmöglichen Dingen, Gemälde, Plastiken, Zeichnungen zu fertigen. Los gehts am 16.09., 10 - 13 Uhr

► WEITER

15. September: Autorenlesung im Jüdischen Museum

Zaimoglu liest aus seinem Luther-Roman

Im Jahr des Reformationsjubiläums präsentiert das Jüdische Museum Rendsburg noch bis 22. Oktober die Sonderausstellung "Ertragen können wir sie nicht – Martin Luther und die Juden". Zur Ausstellung findet ein interessantes Begleitprogramm statt. Am 15. September ist der bekannte Kieler Schriftsteller Feridun Zaimoglu zu Gast.

► WEITER

Artikelaktionen