Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Sektionen
Benutzerspezifische Werkzeuge

Aufmacher auf der Startseite

Modernisierung im Jüdischen Museum ein Erfolg

Jüdisches Museum mit neuer Dauerausstellung

Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird das Jüdische Museum Rendsburg modernisiert. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Servicebereich neu gestaltet, in diesem Jahr wird die Dauerausstellung neu konzipiert. Jetzt wurde die neue Dauerausstellung "Jüdische Religion und Identität" eröffnet.

► WEITER

14. Juni von 11-17 Uhr: Konzerte auf vier Bühnen und an zehn Museumsorten

So viel Musik gab es auf Schloss Gottorf noch nie!

Am 14. Juni sind die Schleswig-Holsteinischen Landesmuseen auf der Gottorfer Schlossinsel in Schleswig Austragungsort des 3. Dänisch-Deutschen Musikschultages. Vermutlich werden nie zuvor in der über 850jährigen Geschichte von Schloss Gottorf so viele Menschen an -diesem Ort gemeinsam Musik gemacht haben. Zwischen 11 und 17 Uhr treten über 1350 Musikschülerinnen und Musikschüler aus Apenrade, Hadersleben, Tondern, Sonderborg, Flensburg und den Kreisen Nordfriesland und Schleswig-Flensburg auf vier Freiluftbühnen und an zehn Orten in den Ausstellungen und Sammlungen der Gottorfer Landesmuseen.

► WEITER

Malerei und Keramik sind den ganzen Sommer über zu sehen

Klaus Fußmann und Manfred Besser begeistern in Cismar

2014 in Cismar ist zwei Männern gewidmet, die das Leben und Arbeiten in zwei Welten verbindet: Großstadt und Land. Bei Klaus Fußmann ist es das quirlige Berlin und das beschauliche Angeliter Land, bei Manfred Besser bestehen das hanseatische Elb-Hamburg und die ruhige Nordheide nebeneinander. Bis 26. Oktober 2014 stellen beide in den Räumen des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte aus.

► WEITER

Spannendes Projekt unter den Augen der Besucher

Ein Wikingerboot entsteht: die Helling von Haithabu

Wie wurden in der Wikingerzeit Schiffe gebaut? Im Winter haben wir in den Wäldern der Umgebung nach geeigneten Eichenhölzern gesucht und sie für unser Boot reserviert. Anfang April wurden die Stämme nach Haithabu gebracht und unsere Helling (Bootsbauplatz) eingerichtet. Dann haben wir mit dem Bau des Schiffes begonnen - frei nach dem Motto: „So könnte es in Haithabu vor 1000 Jahren gewesen sein." Ermöglicht haben dieses Projekt zahlreiche Sponsoren und Freunde des Wikinger Museums.

► WEITER

Neue Ausstellung ab dem 6. Juli

"Erinnerungen": Landfrauen und ihre Geschichten

"Erinnerungen" heißt die neue Ausstellung im Freilichtmuseum Molfsee - Landesmuseum für Volkskunde, die am 6. Juli beginnt. Darin kommen Landfrauen selbst zu Wort. Quelle st das Landfrauen-Archiv. Die Ausstellung ist in diesem Jahr bis zum 28. September zu sehen. Nach der Winterpause geht es 2015 damit weiter vom 29.März bis 27. September.

► WEITER

Hannes Hirsch aus Schweden erneut Gast in Haithabu

Spanschachteln und Holzbehältnisse der Wikinger

Mit Hannes Hirsch kommt am 2. und 3. September ein versierter Kenner der Wikinger-Techniken nach Haithabu. Er bietet ein zweitägiges Seminar zum Thema "Spanschachteln und Holzbehältnisse der Wikinger" an. Es findet am Dienstag und Mittwoch jeweils von 17 bis 20 Uhr statt. Anmeldeschluss: 29. August.

► WEITER

Workshop mit der schwedischen Textil-Expertin Maria Åhrén

Textiltechniken der Wikingerzeit

Mit dem Seminar "Textiltechniken der Wikingerzeit" setzt das Wikinger Museum Haithabu mit den Wikinger Häusern die Zusammearbeit mit der international gefragten Expertin Maria Åhrén fort. Es findet statt am Dienstag und Mittwoch jeweils von 17 bis 20 Uhr. Anmeldung erbeten bis 29. August.

► WEITER

Artikelaktionen