Benutzerspezifische Werkzeuge

Aufmacher auf der Startseite

Ab 25. März 2018: Werke aus mehr als fünf Jahrzehnten

Zum 80. Geburtstag: Klaus Fußmann erorbert die Reithalle

Er ist einer der renommiertesten Maler in Deutschland und Schloss Gottorf in besonderem Maße verbunden – Klaus Fußmann. Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf zeigt vom 25. März bis 28. Oktober aus Anlass seines 80. Geburtstages eine umfassende Einzelausstellung der Reithalle.

► WEITER

Kinder- und Familienangebot am 18. Februar

Purim: Mit Verkleidung ins Jüdische Museum

Das Jüdische Museum Rendsburg öffnet sich zunehmend Familien mit Kindern und bietet Veranstaltungen an, in denen Groß und Klein gleichermaßen Einblicke in die lebendigen und fröhlichen Bräuche des Judentums gewinnen können. Nächste Gelegenheit dazu ist am Sonntag, 18. Februar, wenn im Jüdischen Museum von 14 bis 17 Uhr „Purim“ gefeiert wird, eines der ausgelassensten und lustigsten Feste der Juden, bei denen sich die Kinder verkleiden.

► WEITER

Vortrag der Schleswig-Holsteinischen Universitätsgesellschaft

Geheimnisvolle antike Spitzentechnologie

Die Schleswig-Holsteinische Universitätsgesellschaft (Sektion Schleswig) ist am Dienstag, 20. Februar, mit einem Vortrag auf Schloss Gottorf zu Gast. Prof. Dr. Lutz Käppel spricht ab 19.30 Uhr über den "Mechanismus von Antikythera. Antike Spitzentechnologien und die Frage ihrer kulturellen Bedeutsamkeit". Für Mitglieder der Universitätsgesellschaft kostenlos, Gäste zahlen 3 Euro.

► WEITER

Archäologie-Familienführung am So., 18. Februar

Archäologie – Reise in die Vergangenheit

Eine Reise in die Vergangenheit startet am Sonntag, 18. Februar, um 11 Uhr auf Schloss Gottorf. Dann findet eine Familienführung zur Archäologie statt.

► WEITER

Vortrag und Lesung zum Schicksal der Exodus-Passagiere

Begleitprogramm zur Exodus-Ausstellung

Zurzeit beleuchtet die viel beachtete „Exodus“-Ausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg ein Kapitel der Landesgeschichte, mit dem Schleswig-Holstein mit zum Wegbereiter der Gründung des Staates Israel wurde. Am Mittwoch, 21. Februar, findet um 18.30 Uhr ein Vortrag mit Lesung statt: Operation „SS Exodus 1947” – Vortrag und Lesung über das Schicksal der jüdischen Passagiere an Bord des Schiffs „Exodus 1947” mit Joachim Liß-Walther. Eintritt ist frei.

► WEITER

Sonntag, 25. Februar, 10 bis 17 Uhr

3. Familientag auf Schloss Gottorf

Experimentieren, entdecken, kreativ gestalten – im Mittelpunkt des mittlerweile 3. Gottorfer Familientags am Sonntag, 25. Februar, steht das Museumserlebnis für Groß und Klein. Nach dem großen Erfolg der Vorjahre, als jeweils mehrere tausend Menschen die unzähligen Angebote der Landesmuseen auf der Schleswiger Museumsinsel fast überrannten, gibt es eine Neuauflage.

► WEITER

Die große Schau zum 80. Geburstag: Von Anfang an

Ab 25. März in der Reithalle: Klaus Fußmann

Er ist einer der renommiertesten Maler in Deutschland und Schloss Gottorf in besonderem Maße verbunden – Klaus Fußmann. Das Museum für Kunst und Kulturgeschichte Schloss Gottorf zeigt vom 25. März bis 28. Oktober aus Anlass seines 80. Geburtstages eine umfassende Einzelausstellung der Reithalle. Das Schaffen des 1938 in Velbert geborenen Künstlers kreist um die Schleswig-Holsteinische Landschaft vornehmlich der Ostsee und des Binnenlandes um seinen Wohnort Gelting herum. In der Farbigkeit seiner Motive erreicht Klaus Fußmann eine erstaunliche Intensität.

► WEITER

Artikelaktionen