Benutzerspezifische Werkzeuge
ÖFFNUNGSZEITEN
1. April bis 31. Oktober:

Mo-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 10–18 Uhr

1. November bis März:
Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

Schlossinsel 1, 24837 Schleswig

+49(0)4621 - 813 222
kasse@schloss-gottorf.de

►WEGWEISER SCHLOSSINSEL

 

Aufmacher auf der Startseite

Förderkreis lädt wieder zu fünf Konzerten ins Kloster ein

Konzertsaison im Gewölbesaal von Cismar

Mit einem Reigen außergewöhnlicher Konzerte im Gewölbesaal von Kloster Cismar startet der Förderkreis Kloster Cismar in die dunkle Jahreszeit. Bis zum Februar 2015 finden wieder fünf Konzerte statt, das nächste Mal am Sonnabend, 15. November, um 20 Uhr mit dem Klaviertrio "Caspar Frantz". ist der Karten gibt es ab sofort im “Haus der Natur”, Cismar, Tel.: 0 43 66 / 12 88.

► WEITER

Kreativwerkstatt für Kinder von fünf bis zehn

"Atelier Kunterbunt": Angebot für den Nachwuchs

Das »Atelier Kunterbunt« öffnet seine Türen. Jeden Mittwoch von 15 bis 16.30 Uhr sind alle Kinder zwischen 5 und 10 Jahren eingeladen, die Kreativwerkstatt auf Herz und Nieren zu prüfen. Neueinsteiger sind herzlich willkommen!

► WEITER

1. und 2. November: Höhepunkt ist am Sonntag der Stapellauf

Herbstmesse erneut im Museum

Nach einem ereignisreichen Veranstaltungssommer fiebert man im Wikinger Museum dem ersten November-Wochenende entgegen. Denn erneut findet in der neuen Ausstellung des Museums die traditionsreiche Herbstmesse statt: am 1. und 2. November jeweils von 10 bis 17 Uhr. Eine Besonderheit ereilt die Besucher am Sonntagvormittag: um 11 Uhr findet am Hafen von Haithabu der Stapellauf des neu entstandenen Wikingerboots statt.

► WEITER

Modernisierung im Jüdischen Museum ein Erfolg

Jüdisches Museum mit neuer Dauerausstellung

Ein Vierteljahrhundert nach seiner Gründung wird das Jüdische Museum Rendsburg modernisiert. Bereits im vergangenen Jahr wurde der Servicebereich neu gestaltet, in diesem Jahr wird die Dauerausstellung neu konzipiert. Jetzt wurde die neue Dauerausstellung "Jüdische Religion und Identität" eröffnet.

► WEITER

Projekt für Schüler der 4. bis 7. Klassenstufe

Entdecken und Forschen wie Archäologen

Das archäologische Schülerlabor auf Schloss Gottorf – kurz „GottorfLab“ – bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit zum selbstständigen Forschen, Entdecken und Experimentieren.

► WEITER

Ab sofort zum Preis von 45 € bestellbar

SPURENSUCHE: Wegweisende Publikation zur Haithabu-Forschung

SPURENSUCHE ist der Titel einer mächtigen Publikation, die in beeindruckender Weise den bisherigen Stand der Erforschung von Haithabu dokumentiert und zusammenträgt. Herausgeber des beim Wachholtz-Verlag erschienenen Bandes ist Schleswig-Holsteins Landesarchäologe Prof. Dr. Claus von Carnap-Bornheim, Autor ist dessen Vorgänger im Amt des Direktors des Archäologischen Landesmuseums - Prof. Dr. Kurt Schietzel. Sein halbes Leben hat Schietzel sich mit der Wikinger Siedlung am Haddebyer Noor beschäftigt. Die "Spurensuche" ist ab sofort über den Förderverein des Archäologischen Landesmuseums zum Preis von 45 € (zuzüglich 5,50 € Versandpauschale) erhältlich.

► WEITER

Archäologische Vortragsreihe startet am 28. Oktober

Programm der neuen Vortragsreihe steht

Die neue Vortragsreihe am Johanna Mestdorf Kolleg - einer Einrichtung im Verein zur Förderung des Archäologischen Landesmuseums - startet am 28. Oktober 2014. Die fünf Vorträge stehen unter der Überschrift: Zwischen Wikingern und Hanse - Wandel und Kontinuität im 11. Jahrhundert.

► WEITER

Artikelaktionen