Benutzerspezifische Werkzeuge

Aufmacher auf der Startseite

Wikinger Häuser Haithabu: Ferien-Programm bis Ende August

Für Ferienkinder und Daheimgebliebene

Langeweile in den Sommerferien? Auf keinen Fall! Während der Sommerferien gibt es bei den Wikinger Häusern ein umfangreiches Programm mit vielen Mitmachaktionen. Neben den zweistündigen Angeboten, die immer donnerstags stattfinden und aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen eine Anmeldung erfordern, gibt es freie Mitmachaktionen, denen man sich spontan und ohne Anmeldung anschließen kann. Weitere Informationen gibt es unter www.haithabu.de, unter 04621 813122 oder auf Facebook. Anmeldungen für die Donnerstagsaktionen werden unter 04621-813-133 angenommen.

► WEITER

Skaldentreffen in Haithabu

19.-20. Aug.: Zum Schauen und Zuhören: 3. Skaldentreffen in Haithabu „Von Handwerkern und Mundwerkern“

Nun schon zum dritten Mal treffen sich am 19. und 20. August Geschichtenerzähler und Musiker in Haithabu, um die Besucher auf eine literarische und musikalische Zeitreise mit in die Welt der Wikinger zunehmen. Skalden waren Dichter im wikingerzeitlichen Norden, die sich oft an Fürstenhöfen aufhielten und dort ihre Kunst darboten.

► WEITER

Handwerker zeigen in Haithabu ihr Können

26. - 27. August: Wikingerzeitliches Handwerk zum Mitmachen und Zuschauen

Es ist Spätsommer in Haithabu und viele Handwerker haben ihre Stände und Werkstätten bei den Wikinger Häusern aufgebaut. Groß und Klein sind dazu eingeladen, ihnen in der letzten Augustwoche über die Schulter zu schauen oder selbst handwerklich tätig zu werden.

► WEITER

Mehr als 100 Wissenschaftler zu Gast in Haithabu

Viking Congress auf Stippvisite in Haithabu

Am Donnerstag letzter Woche besuchten die Teilnehmer des internationalen 18. Viking Congress Haithabu. Die Tagung war am Sonntag zuvor durch die dänische Königin Margrethe II. in Kopenhagen feierlich eröffnet worden und ging am Wochenende in Ribe zuende. Eine Woche lang hatten sich Wissenschaftler verschiedener Disziplinen zu aktuellen Forschungsthemen ausgetauscht.

► WEITER

Zwei tolle Angebote in der letzten August-Woche

Wikinger-Workshops zur Feierabend-Zeit

Workshops nach Feierabend zu wikingerzeitlichem Handwerk: Das Wikinger Museum Haithabu bietet am Dienstag und Mittwoch, 29. und 30. August, jeweils von 17 bis 20 Uhr zwei jeweils zweitägige Workshops zu Handwerkstechniken der Wikingerzeit an: „Spanschachteln und Holzbehältnisse zur Wikingerzeit“" und „Textiltechnik der Wikingerzeit".

► WEITER

Angebote in Cismar für Erwachsene und Kinder im August

Workshops: Spiel mit Form und Farbe

Die Landesmuseen bieten im Kloster Cismar in den Ferien ein abwechslungsreiches Programm für Daheimgebliebene und Feriengäste, für Kinder, Erwachsene und Familien an. Sie setzen sich kreativ mit der Sonderausstellung „Albert Christoph Reck: Ich habe einen Vogel“. Anmeldung ist nicht erforderlich.

► WEITER

Goya-Zyklus vom 4. August bis 26. November

Die "Schrecken des Krieges" im Kreuzstall

Der legendäre Zyklus „Desastres de la Guerra“ von Francisco de Goya ist vom 4. August bis 26. November in der nächsten Ausstellung aus der Sammlung von Elisabeth und Hans-Joachim Bönsch im Kreuzstall auf Schloss Gottorf zu sehen. Die „Desastres“ sind erst 1863, 35 Jahre nach Goyas Tod, in einer ersten Auflage gedruckt worden. Goya hatte diese Serie, seinen leidenschaftlichen Protest gegen die Fremdherrschaft der Franzosen über Spanien und gegen die Gräuel dieses und jeden Krieges, zu seinen Lebzeiten publizieren wollen, was durch die politischen Verhältnisse in Spanien aber verhindert wurde.

► WEITER

Artikelaktionen