Benutzerspezifische Werkzeuge
ÖFFNUNGSZEITEN

April bis Oktober:

Mo-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

November bis März:

Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

 

Schlossinsel 1, 24837 Schleswig

+49(0)4621 - 813 222
kasse@schloss-gottorf.de

►WEGWEISER SCHLOSSINSEL

 

Aufmacher auf der Startseite

Ab sofort werden Anmeldungen entgegen genommen

Spannende Sommerferien auf Gottorf

Spannende Sommerferien - das versprechen die Gottorfer Museen. Komm auf die Schlossinsel und lasse Dich in alte Zeiten entführen, werde zum Forscher, zum Matrosen oder zum Künstler. Anmeldungen zu den Veranstaltungen sind ab sofort möglich unter Telefon: 04621 813-333 oder per E-Mail: service@schloss-gottorf.de.

► WEITER

25. September: Jugendzentrum und Schloss Gottorf laden ein

"Nacht im Museum" rund um die Steinzeit

Das Jugendzentrum Schleswig und Schloss Gottorf bieten zum siebten Mal eine "Nacht im Museum" an. Sie findet statt am Freitag, 25. September. Anmeldung und Informationen im Jugendzentrum unter Tel. 04621/29509.

► WEITER

Umfangreiche Angebote der Stiftung

Neues Halbjahresprogramm erschienen

Führungen durch die große Sonderausstellung "Von Degen, Segeln und Kanonen", Märchenlesungen, Malkurse und und und. Mit einem vollen Programm ist Schloss Gottorf in die zweite Jahreshälfte gestartet. Das Programm kann ab sofort hier Internet heruntergeladen werden und liegt auf der Schlossinsel an der Kasse aus. Weitere Informationen zum Programm und den Veranstaltungen unter 04621/813-222 oder kasse@schloss-gottorf.de

► WEITER

Ab 17. September: Kunst aus Schleswig-Holstein

Norddeutsche Galerie: Kunst des 20. Jahrhunderts

Nach umfassenden Bauerneuerungen und einer damit verbundenen längeren Schließung der Galerie der Gegenwart wird ab 16. September die Abteilung NORDDEUTSCHE GALERIE in neuem Gewand präsentiert. Zurzeit laufen in der ehemaligen Galerie der Gegenwart die Arbeiten am Feinschliff auf Hochtouren, um im September mit neuem regional ausgerichtetem Konzept an den Start zu gehen. Die Ausstellung aus den Sammlungen des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte orientiert sich an den Entdeckungen, Bezügen und Abgrenzungen der aufeinanderfolgenden Generationen vom Expressionismus bis zur Gegenwart.

► WEITER

Premiere am 6. August / Kartenverkauf hat begonnen

"inside bismarck" - Theater im Kreuzstall

Das FACTORY Theater ist auch in diesem Jahr wieder zu Gast auf Schloss Gottorf. "inside bismarck" nennt sich die szenische Installation, die am Donnerstag, 6. August, um 19.30 Uhr auf der Schlossinsel im Kreuzstall Premiere feiert. Karten gibt es im Vorverkauf unter 04621/813-222 und kasse@schloss-gottorf.de

► WEITER

Kunstpreisverleihung der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft

Hohe Auszeichnung für Lucia Figueroa

Im Beisein des Ministerpräsidenten Torsten Albig wird Lucia Figueroa am 14. Juli mit dem Kunstpreis der Schleswig-Holsteinischen Wirtschaft ausgezeichnet. Diese Würdigung nimmt das Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte zum Anlass, der Preisträgerin eine Ausstellung mit Arbeiten von 2007 bis 2015 auf Schloss Gottorf – im Kabinett des Kreuzstalls (1. OG) – zu widmen.

► WEITER

Im Haus aus Arentsee sind die Architekturarbeiten zu sehen

Ein neues Haus für die Volkskunde in Molfsee

„Ein Neues Haus für die Volkskunde“ - so lautet der Titel der Präsentation aller Wettbewerbsbeiträge des internationalen Architektenwettbewerbes zum Neubau eines Ausstellungsgebäudes für das Landesmuseum für Volkskunde. Gezeigt werden Zeichnungen und Modellen präsentiert werden. Diese Ausstellung ist im Barghaus aus Arentsee, und damit im Gründungsbau des Freilichtmuseums, zu sehen.

► WEITER

Artikelaktionen