Benutzerspezifische Werkzeuge

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Die Museumsinsel Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Freilichtmuseum Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

24. Juni: Besonderes Projekt mit dem OCCO

Kunst und Genuss auf der Museumsinsel

„Kunst & Genuss“ nennt sich eine Veranstaltung, die am Sonntag, 24. Juni auf der Museumsinsel Schloss Gottorf stattfindet. Ab 14 Uhr entführt unsere Prinzessin Anna Dorothea die Besucher ins 17. Jahrhundert und präsentiert das Schloss als Residenz der Herzöge. Im Anschluss hält das Team um Oliver Firla in der Konditorei und Brasserie OCCO ein reichhaltiges Kaffee- und Kuchenbuffet bereit.

► WEITER

Abendvortrag im Eisenkunstguss Museum am 27. Juni, 19 Uhr

Fer de Berlin – Schmuckes Phänomen

Elisabeth Bartel vom Stadtmuseum Berlin referiert am Mittwoch, 27. Juni, um 19 Uhr bei einem Abendvortrag im Eisenkunstguss Museum Büdelsdorf über Eisenschmuck aus den preußischen Hütten und Berliner Privatgießereien. Kunstguss, insbesondere der filigrane Eisenschmuck des 19. Jahrhunderts, fasziniert Laien und Gießereifachleute bis heute gleichermaßen.

► WEITER

Sommerausstellung im Jüdischen Museum ab 6. Juli

"Ludwig Meidner. Im Nacken das Sternemeer"

In der Sommerausstellung des Jüdischen Museums geht es um das Werk des großen expressionistischen Künstlers Ludwig Meidner (1884 –1966). "Ludwig Meidner. Im Nacken das Sternemeer" wurde die Schau aus der Sammlung Bönsch, die vom 6. Juli bis 21. Oktober 2018 zu sehen ist.

► WEITER

ZDF-Moderator Dirk Steffens drehte in Haithabu

TERRA X zu Gast bei den Wikinger Häusern

Dirk Steffens ist zur Zeit eines der bekanntesten Gesichter in Deutschland, wenn es um Wissenschaftssendungen im Fernsehen geht. Der weitgereiste TV-Journalist, der unter anderem TERRA X im ZDF bekannt gemacht hat, war in Haithabu zu Gast. Für eine neue TERRA X-Produktion dreht das ZDF in diesen Wochen an verschiedenen Orten entlang der Ostsee: in Schweden, Litauen und in dieser Woche auch bei den Wikingern.

► WEITER

Fund im Fokus: Neandertaler-Funde aus Schleswig-Holstein

Der Preetzer Faustkeil und seine Verwandten

In der Vitrine "Fund im Fokus" stellt das Archäologische Landesmuseum im Wechsel aktuelle Funde oder Fundensembles vor. Dabei handelt es sich um einmalige Einzelobjekte. Sie stehen aufgrund ihrer wissenschaftlichen oder kulturgeschichtlichen Bedeutung im Rampenlicht der archäologischen Forschung. Zu sehen ist der Fund im Fokus im ersten Obergeschoss der Ausstellungsräume in Nachbarschaft zum Vortragssaal. Aktuell ausgestellt sind Faustkeile aus Feuerstein und seine vielen Verwandten, um die Problematik der Neandertaler-Funde aus Schleswig-Holstein zu veranschaulichen.

► WEITER

Neu im Freilichtmuseum Molfsee: Ländliche Hausgärten in Schleswig-Holstein

Kohl-, Appel- un Blomenhoff

In seiner neuen Sonderausstellung „Kohl-, Appel- un Blomenhoff – Ländliche Hausgärten in Schleswig-Holstein“ hat sich das Freilichtmuseum Molfsee – Landesmuseum für Volkskunde mit der Entwicklungsgeschichte sowie der sich wandelnden sozialen und wirtschaftlichen Bedeutung der gewöhnlichen Gärten auf dem Lande beschäftigt, wobei das Hauptaugenmerk auf der Zeit zwischen 1900 und 1970 liegen wird. Zu sehen ist das Projekt in Molfsee bis Ende Oktober.

► WEITER

Neue Ausstellung wirbt für das LandFrauen-Archiv

Ein wichtiger Partner für das Landesmuseum

Ohne das Archiv des Landfrauen-Verbandes Schleswig-Holstein, das es seit 2006 gibt und im Freilichtmuseum Molfsee beheimatet ist, gäbe es die aktuelle Sonderausstellung über die Ländlichen Gärten im Lande nicht. Verantwortlich für die Arbeit des Archivs ist ein Arbeitskreis, der von der Wissenschaftlerin Dr. Ulrike Looft-Gaude geführt wird. Sie ist auch die Kuratorin von "Kohl-, Appel- un Blomenhoff".

► WEITER

Artikelaktionen