Benutzerspezifische Werkzeuge
ÖFFNUNGSZEITEN

April bis Oktober:

Mo-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

November bis März:

Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

 

Schlossinsel 1, 24837 Schleswig

+49(0)4621 - 813 222
kasse@schloss-gottorf.de

►WEGWEISER SCHLOSSINSEL

 

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Landesmuseum für Volkskunde am Standort Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

Am 5. September sind die 26. Jazz-Tage im Freilichtmuseum

Old Merry Tale Jazzband gastiert in Molfsee

Zum 26. Mal finden die Jazztage im Kreis Rendsburg-Eckernförde statt. Diese Veranstaltung der Kulturstiftung Kreis Rendsburg-Eckernförde unter dem Motto „Jazz im September“ ist durch die Zusammenarbeit mit dem Storyville Jazzclub Rendsburg e.V., dem Jazzclub Hanerau-Hademarschen e.V., dem TÖZ Eckernförde, dem Freilichtmuseum Molfsee und der VHS Büdelsdorf möglich. Mit Unterstützung der Bordesholmer Sparkasse AG, der Stiftung Sparkasse Büdelsdorf, der Förde Sparkasse und der Sparkasse Mittelholstein AG findet am 5. September um 20 Uhr ein Konzert im Freilichtmuseum Molfsee mit der ADDI MÜNSTERS OLD MERRY TALE JAZZBAND statt.

► WEITER

12. September: Sonderpostamt in der Sonderausstellung

Hedvig Sofia: Sonderstempel und Briefmarke

Ein Philatelisten-Aktionstag findet am Sonnabend, 12. September, von 10 bis 16 Uhr in der Reithalle statt. Dabei sind der Verein Schleswiger Briefmarkensammler und die Deutsche Post mit ihrem Team "Erlebnis Briefmarken" mit einem Sonderpostamt und dem Sonderstempel zur Ausstellung.

► WEITER

Wird verlängert: Zeitgenössische Kunst im Jüdischen Museum

Noch bis 27. September: Warum? – Warum nicht?

Die aktuelle Sonderausstellung im Jüdischen Museum wird verlängert: Fragen und Gegenfragen gehören zu den wesentlichen Bestandteilen des jüdischen Seins. In der Präsentation „Warum? Warum nicht?“ zeigt das Jüdische Museum Rendsburg nun noch bis zum 27. September Positionen von sechs zeitgenössischen jüdischen Künstlerinnen und Künstlern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Zur öffentlichen Ausstellungs-Eröffnung spricht am 8. Juli um 19 Uhr u.a. die Kuratorin Dr. Esther Graf.

► WEITER

Am 12. und 13. September ist wieder Bauernmarkt

Ein kulinarisches Wochenende

Am 12. und 13. September ist es wieder soweit. Zum 19. Mal lädt das Freilichtmuseum Molfsee zum traditionellen bauernmarkt ein. Neben dem Ver­kauf regio­na­ler Lebens­mit­tel bie­tet das Museum Ein­bli­cke in his­to­ri­sches Hand­werk, eine kleine Nutz­tier­schau und viele Mit­mach­ak­tio­nen für jung und alt.

► WEITER

Tag des offenen Denkmals: Jüdisches Museum ist dabei

Freier Museumseintritt am 13. September

Seit vielen Jahren ruft die Deutsche Stiftung Denkmalschutz einen Tag des offenen Denkmals aus. Am 13. September ist es wieder soweit. Mit dabei in diesem Jahr: das Jüdische Museum Rendsburg. Zwischen 12 und 17 Uhr ist Museumseintritt frei, um 14 Uhr findet eine Führung durch die Räume der ehemaligen Synagoge statt.

► WEITER

17. September: Grammy-Gewinner spielt im Betsaal

Bandoneon-Meister zu Gast in Rendsburg

Grammy-Gewinner Raul Jaurena aus Montevideo, einer der weltweit führenden Bandoneon-Meister, musiziert gemeinsam mit dem Lübecker Dirigenten und Klarinettisten Bernd Ruf seit 14 Jahren. Sie spielten auf den großen Tango-Festivals in Montevideo und Buenos Aires, spielten Konzerte in New York, Tiflis, Wien und Berlin und wurden für ihre Tango-CD-Produktionen ausgezeichnet. Die Musik des Jaurena-Ruf-Projects entwickelt sich aus der Begegnung von Tango, Klassik, Klezmer und Jazz. Das verbindende Element dabei ist die Improvisation. Mit einer neuen CD befindet sich das Duo nun auf Tournee und macht am Abend des 17. September Station im Jüdischen Museum in Rendsburg.

► WEITER

Tausende machten NDR-Sommertour zum großen Erfolg

NDR feierte Riesenparty auf Schloss Gottorf

Was für eine Sause vor der historischen Kulisse des altehrwürdigen Schlosses: Bis Mitternacht feierten der NDR Kiel mit seinem Hörfunksender NDR 1 Welle Nord und dem Schleswig-Holstein-Magazin zusammen mit tausenden begeisterten Besuchern die NDR-Sommertour 2015 in Schleswig. Und als perfekte Gäste bedankten sich die Schleswiger für viel Livemusik und gute Unterhaltung damit, dass man die Stadtwette gegen den NDR denkbar knapp aber gut gelaunt verlor. Am Ende der Party gab es auf Schloss Gottorf an diesem Abend nur Gewinner.

► WEITER

Artikelaktionen