Benutzerspezifische Werkzeuge

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Landesmuseum für Volkskunde am Standort Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

Weiter geht es am Do., 27.07. 11 Uhr mit Singsing Tok Kukskus

Gottorfer Sommerferienspäße gibt es hier zu entdecken.

Zwei bis drei Mal pro Woche können Kinder während der Sommerferien sich auf der Schlossinsel in unbekannte Welten begeben, Schätze suchen oder in die Vergangenheit reisen. Offene Thementage bieten Abwechslung für die ganze Familie. Anmeldung ist erforderlich: telefonisch unter 04621/813-333 oder service@schloss-gottorf.de.

► WEITER

So., 30. Juli: Offenes Angebot für alle Museumsbesucher

Audienz bei Prinzessin Anna Dorothea für alle Museumsbesucher

Wer am 30. Juli Schloss Gottorf besucht, wird auf seinem Schlossrundgang hier und dort auf die barocke Prinzessin Anna Dorothea treffen.

► WEITER

Programm bei Wikinger Häusern am 29. und 30. Juli

Rudertouren auf dem Noor und Fladenbrot

Am kommenden Wochenende, 29. und 30. Juli, locken die Wikinger Häuser Haithabu mit Rudertouren auf dem Haddebyer Noor und mit frischem Fladenbrot aus dem Kuppelofen.

► WEITER

Vortrag im Eisenkunstgussmuseum am 26. Juli

Identität und Nationalismus im 19. Jh.

Dr. Christian Walda, Gemäldekurator des Landesmuseums für Kunst und Kulturgeschichte, untersucht in seinem Vortrag am Mittwoch, 26. Juli, um 19 Uhr im Eisenkunstgussmuseum Büdelsdorf Bedingungen und Auswirkungen einer nationalen Identität im 19. Jahrhundert. Das ist der Nachholtermin für die ursprünglich am 21. Juni geplante Veranstaltung, die wegen Krankheit abgesagt werden musste.

► WEITER

Zum Mitmachen bei den Wikinger Häusern Haithabu

Sechs Wochen Sommerferienspaß

In den Sommerferien bietet das Wikinger Museum Haithabu bei den Wikinger Häusern erneut ein umfangreiches Ferienspaßangebot. Ferienkinder und Daheimgebliebene sind eingeladen, in die faszinierende Welt der Wikinger einzutauchen. Neben den zweistündigen Angeboten, die immer donnerstags stattfinden und aufgrund begrenzter Teilnehmerzahlen eine Anmeldung erfordern, gibt es viele freie Mitmachaktionen, denen man sich spontan und ohne Anmeldung anschließen kann. Sind keine Uhrzeiten angegeben, gilt das Angebot während der Öffnungszeit der Wikinger Häuser von 9-17 Uhr.

► WEITER

28. Juli: Alessandro Bianchi aus Cantù

Musikalische Europareise im Lutherjahr

Mit einem Konzert in der Schlosskapelle wird die Konzertreihe auf Schloss Gottorf zum Lutherjahr fortgesetzt. Am Freitag, 28. Juli, ist ab 16 Uhr der italienische Organist Alessandro Bianchi zu Gast. Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird gebeten.

► WEITER

2. September 16 Uhr im Kreuzstall von Schloss Gottorf

Der neue Nolde-Film kommt nach Schleswig

Zum 150.ten Geburtstag Emil Noldes hat sich der Dokumentarfilmer Wilfried Hauke ein zweites Mal dem Leben und Werk des großen Farbenmagiers gewidmet und den neuen Film "Maler und Mythos" geschaffen. Einen Tag vor Ende seiner großen Sonderausstellung "Nolde in der Südsee" zeigt das Landesmuseum Schloss Gottorf einmalig den neuen Nolde-Film in Schleswig, im Anschluss daran findet mit Filmemacher Wilfried Hauke und Nolde-Direktor Christian Ring ein Gespräch über den zweiten großen Nolde-Museumsfilm statt. Anmeldung dringend erforderlich unter 04621 813-222 oder per Mail unter service@schloss-gottorf.de.

► WEITER

Artikelaktionen