Benutzerspezifische Werkzeuge

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Landesmuseum für Volkskunde am Standort Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

5. Juni, 11 Uhr: Waffen und Kampfweisen im frühen Mittelalter

Sonntagsführung: „Wikinger im Krieg!"

Über die kriegerische Seite Haithabus berichtet Dr. Volker Hilberg am Sonntag, 5. Juni, ab 11 Uhr im Wikinger Museum Haithabu. In der Sonntagsführung zeigt der Gottorfer Archäologe diese militärische Komponente des reichen Handelshafens Haithabu.

► WEITER

Spanische und englische Orgelmusik zum Abschied

Orgelkonzert in der Schlosskapelle

Auch für dieses Jahr wurden wieder Organisten aus ganz Europa gewonnen, um auf der Kjersgaard-Orgel in der Gottorfer Schlosskapelle zu konzertieren, immer am letzten Freitag im Monat ab 16 Uhr. Das nächste Orgelkonzert in der Gottorfer Schlosskapelle findet am kommenden Freitag, 27. Mai, statt. Christoph G. Schmidt, im Hauptberuf Archäologe, widmet sich spanischer und englischer Orgelmusik und nähert sich damit den Giganten der Weltliteratur William Shakespeare und Miguel de Cervantes.

► WEITER

"Beste Freunde. Kunstwerke für Schloss Gottorf"

Letzte Kuratorenführung vor Ausstellungsende

Die Ausstellung „Beste Freunde. Kunstwerke für Schloss Gottorf“ endet am 5. Juni. Am Mittwoch, 1. Juni, besteht ab 18.30 Uhr ein letztes Mal die Gelegenheit, im Rahmen einer After Work-Führung die Ausstellung in der Reithalle gemeinsam mit dem Kurator und Projektleiter Dr. Christian Walda zu entdecken.

► WEITER

Stelldichein der Szene-Stars im Freilichtmuseum Molfsee

3. Juni: NDR 1 Welle Nord Poetry Slam op platt

Gut, dass sie so solide gebaut ist, die altehrwürdige Winkelscheune im Freilichtmuseum Molfsee. Denn der NDR 1 Welle Nord Poetry Slam op platt wird auch dieses Gemäuer zum Beben bringen. Acht prominente Poeten tragen am Freitag, 3. Juni, ab 19 Uhr ihre Texte vor: mit Händen und Füßen und höchstem Engagement.

► WEITER

29. Mai bis 25. September: Fotoausstellung im Barghaus

"Ansichtssachen" im Freilichtmuseum Molfsee

Im Freilichtmuseum Molfsee wird am Sonntag, 29. Mai, 12 Uhr eine grenzüberschreitende Fotoausstellung eröffnet. Titel: „Ansichtssachen. Das Freilichtmuseum Molfsee im Fokus“. Aus Anlass ihres 50. deutsch-dänischen Fototreffens haben die Fotoclubs aus dem dänischen Alsen und Apenrade sowie Kiel und Pinneberg einen Tag lang das Freilichtmuseum fotografiert, die besten Ergebnisse sind bis 25. September in Barghaus aus Arentsee zu sehen.

► WEITER

Gottorfer Kunstatelier ab Mittwoch, 18. Mai

Fünfteiliger Kunstworkshop für Kinder

„Kunst am laufenden Meter“ ist Thema des nächsten fünfteiligen Workshops für Kinder auf Schloss Gottorf. Start ist am 18. Mai. Anmeldung ist erforderlich unter 04621 813-333 und per E-Mail service@schloss-gottorf.de.

► WEITER

Björn Högsdal und Mitstreiter in der Winkelscheune

Freilichtmuseum Molfsee: Poetry Slam op platt

Gut, dass sie so solide gebaut ist, die altehrwürdige Winkelscheune im Freilichtmuseum Molfsee. Denn der NDR 1 Welle Nord Poetry Slam op platt wird auch dieses Gemäuer zum Beben bringen. Acht prominente Poeten tragen am Freitag, 3. Juni, ab 19 Uhr ihre Texte vor: mit Händen und Füßen und höchstem Engagement.

► WEITER

Artikelaktionen