Benutzerspezifische Werkzeuge
ÖFFNUNGSZEITEN
November bis März:

Di-Fr 10-16 Uhr
Sa-So 10-17 Uhr

April bis Oktober:

Mo-Fr 10-17 Uhr
Sa-So 10-18 Uhr

Schlossinsel 1, 24837 Schleswig

+49(0)4621 - 813 222
kasse@schloss-gottorf.de

►WEGWEISER SCHLOSSINSEL

 

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Landesmuseum für Volkskunde am Standort Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

Eröffnung Sonntag um 12 Uhr: Ein wichtiger Künstler des Expressionismus

Georg Tappert und sein Schüler Ernst Straßner

Das Kloster Cismar lädt vom kommenden Sonntag, 29. März an bis 1. November zur Entdeckungsreise in die Welt des bedeutenden Expressionisten Georg Tappert (1880 bis 1957) und seines 1905 in Eisfeld geborenen und 1991 in Braunschweig gestorbenen Schülers Straßner. Geöffnet ist die wunderbare Ausstellung "Expression und Farbenlust" jeweils dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr.

► WEITER

Von Zwergenspaß bis Geo Caching: Für jeden ist was dabei

Ferienprogramm für Kinder – Ostern 2015

Langeweile in den Osterferien? Gibt es nicht! Auf Schloss Gottorf könnt Ihr in den Ferien jede Menge Spaß erleben. Kommt und macht mit! Die Stiftung hat sich wieder viele tolle Programme für Euch ausgedacht. Los geht es am 2. April - jetzt schnell anmelden und Plätze sichern: 04621-813222.

► WEITER

Neue Sonderausstellung im Jüdischen Museum Rendsburg

Wir feiern Tu BiSchwat!

Tu BiSchwat ist das jüdische Neujahrsfest der Bäume, mit dem traditionell der Beginn der Vegetation am Anfang des Frühlings begangen wird. Die aktuelle Sonderausstellung „Wir feiern Tu BiSchwat!“, die am heutigen Mittwoch um 16.30 Uhr im Jüdischen Museum Rendsburg eröffnet wird, ist das Ergebnis eines zehnwöchigen Gemeinschaftsprojektes des Museums mit der Waldgruppe der Kindertagesstätte „Zauberwald“ in Westerrönfeld und der 13. Klasse der Berufsfachschule für Sozialpädagogische Assistenten in Rendsburg.

► WEITER

Programm zum Download / Saison mit vielen Programmpunkten

Das neue Haithabu-Jahresprogramm liegt vor

Rechtzeitig zum Saisonbeginn am kommenden Wochenende liegt das neue Jahresprogramm für das Wikinger Museum und die Wikinger Häuser Haithabu vor. Museumsleiterin Ute Drews und ihr Team haben sich wieder eine Menge vieler Programmpunkte einfallen lassen - dabei fehlen neue Veranstaltungen ebenso wenig wie Bewährtes.

► WEITER

Tour über die Schlossinsel und durch die nähere Umgebung

Neu im Programm: Gottorfer Kutschfahrten

Die Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen und Peper-Kutschfahrten bieten in diesem Jahr erstmals drei "Gottorfer Kutschfahrten" an. Termine: Ostersonntag, 5. April, Pfingstsonntag, 24. Mai, und Sonnabend, 20. Juni. Beginn ist jeweils um 14 Uhr. Anmeldungen werden ab sofort entgegengenommen.

► WEITER

25. bis 28. März: Studierende aus vier Ländern zu Gast

Erste internationale Orgelakademie auf Gottorf

Zum ersten Mal findet in diesem Jahr eine internationale Orgelakademie auf Schloss Gottorf statt: Vom 25. bis 28. März treffen zwölf Studierende von sechs europäischen Musikhochschulen aus vier Ländern zusammen. Sie reisen aus Amsterdam, Lodz, Kopenhagen, Krakau, Hamburg sowie Lübeck an, um auf der Kjersgaard-Orgel der Gottorfer Schlosskapelle zu spielen.

► WEITER

Jäger und Fischer im 5. Jahrtausend v. Chr.

Sonntagsführung: "Leben an der Ostsee"

Am Sonntag, 5. April, findet ab 11 Uhr die nächste Sonntagsführung auf Schloss Gottorf statt. Dr. Sönke Hartz, Kurator für Steinzeit am Archäologischen Landesmuseum, gibt Einblick in das "Leben am Meer - Jäger und Fischer im 5. Jahrtausend v. Chr. an der Ostseeküste".

► WEITER

Artikelaktionen