Benutzerspezifische Werkzeuge

Zwei Landesmuseen unter einem Dach

Schloss Gottorf in Schleswig ist Sitz zweier Landesmuseen. Die Sammlungen der Kunst und Kulturgeschichte reichen vom hohen Mittelalter bis zur Kunst der Gegenwart. Die Archäologie ist Archiv für 120 000 Jahre Landesgeschichte und Schaufenster der aktuellen Forschung. Zur Stiftung Schleswig-Holsteinische Landesmuseen Schloss Gottorf gehören zudem das Landesmuseum für Volkskunde am Standort Molfsee bei Kiel, fünf weitere Museen und ein Forschungsinstitut: das Zentrum für Baltische und Skandinavische Archäologie (ZBSA).

Donnerstag, 4. Mai, 19.30 Uhr, in Kloster Cismar

Enkelin liest Texte von Albert Christoph Reck

In Kloster Cismar ist in diesem Sommer mit Albert Christoph Reck ein Künstler zu sehen, der seine kreative Begabung an die nächsten Generationen seiner Familie weiter gegeben hat. In einer Veranstaltung am Donnerstag, 4. Mai, liest ab 19.30 Uhr die Enkelin des Malers, Anuschka Thomas, Texte ihres Großvaters, Kurator Dr. Christian Walda führt durch die Ausstellung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

► WEITER

Kinofilm am 23. Mai in Rendsburg

"Wir sind Juden aus Breslau"

Am Dienstag, 23. Mai, findet – mit besonderer Unterstützung vom Freundeskreis Jüdisches Museum Rendsburg – eine Filmvorführung im Schauburg-Filmtheater als Kooperationsveranstaltung von Kommunalem Kino Rendsburg e.V. und Jüdischem Museum statt. Es wird um 17 Uhr und um 19.45 Uhr der Kinodokumentarfilm "Wir sind Juden aus Breslau" gezeigt. Die Regisseurin ist anwesend und steht für Fragen des Publikums zur Verfügung.

► WEITER

Leiter des Gartens, Dr. Ulrich Schneider, bietet Führungen an

Zehn Jahre Barockgarten von Schloss Gottorf

Der Barockgarten wird in diesem Sommer zehn Jahre alt. Aus diesem Anlass bietet der Leiter des Gottorfer Barockgartens, Dr. Ulrich Schneider, Führungen durch diese einmalige Anlage an. Der erste Termin findet am 4. Mai statt.

► WEITER

Gemälde des Kieler Malers ab 2. Juni auf Schloss Gottorf

RENÉ SCHOEMAKERS. CRANACH SUITE

Ab 2. Juni findet bereits in Vorbereitung auf die Luther-Ausstellung „René Schoemakers. Cranach Suite.“ statt. Der Kieler Künstler René Schoemakers zeigt mit Unterstützung der Sparkassen in Schleswig-Holstein Werke im Cranach-Saal von Schloss Gottorf, in denen er auf Cranachs Kunst der Reformation antwortet. Lucas Cranach d.Ä., ein enger Freund und Vertrauter Martin Luthers, war einer der erfindungsreichsten Streiter für den neuen Glauben. Die Eröffnung findet am Abend des 1. Juni um 18.30 Uhr auf der Museumsinsel in Schleswig statt.

► WEITER

Jüdisches Museum Rendsburg

Neuer Vorsitzender des Freundeskreises

Der Freundeskreis Jüdisches Museum Rendsburg hat einen neuen Vorsitzenden: Der Theologe Joachim Liß-Walther, seit Jahren vielfältig engagiert in Fragen des christlich-jüdischen und deutsch-israelischen Dialogs, hat am 25. April 2017 den Vorsitz des Fördervereins übernommen. Er löst Heinz-Peter Schierenbeck ab, der nach acht Jahren nicht wieder angetreten ist.

► WEITER

Treffpunkt Haithabu am Freitag, 5. Mai, 17.30 Uhr

Wikingerzeitliche Begräbniskultur in Haithabu

Die Grabung in Haithabu lenkt in dieser Saison verstärkt den Fokus auf Themen, die sich mit der Begräbniskultur der Wikinger beschäftigen. Am Freitag, 5. Mai, ab 17.30 Uhr geben Regina Donath und Volker Karl Lindenberg Einblick in die Geschichten von Leben und Tod.

► WEITER

Acht Museen sind Partner bei "Nolde im Norden"

"Nolde in der Südsee" auf Schloss Gottorf

2017 ist der 150. Geburtstag von Emil Nolde. Anlass für acht Museen im Norden, diesen bedeutenden Maler zu würdigen. Schloss Gottorf zeigt vom 8. Mai bis 3. September in der Reithalle und in der Sammlung Horn die Arbeiten, die während Noldes Südseereise 1913/14 entstanden sind. Über alle acht Nolde-Ausstellungen, die die nächsten zwei Jahre im Norden zu sehen sind, informiert ab sofort die gemeinsame Homepage www.nolde-im-norden.de.

► WEITER

Artikelaktionen